Alles, was Sie über Wimbledon 2024 wissen müssen

Alles, was Sie über Wimbledon 2024 wissen müssen

Das Wimbledon-Turnier (The Championships auf Englisch), oft metonymisch auf Wimbledon abgekürzt, ist eines der vier Grand Slam Tennisturniere. Es sticht nicht nur durch seine reiche Geschichte hervor, sondern auch durch seine ikonische Rasenoberfläche.

Im Südwesten Londons gelegen, zieht dieses Turnier jährlich renommierte Tennisspieler und Fans aus der ganzen Welt an, die darauf brennen, außergewöhnliche Momente zu erleben.

Wimbledon - gespielt seit dem 3. Juli 1877 - ist das älteste Tennisturnier der Welt und gehört zu den Grand Slam Turnieren, zusammen mit Roland-Garros, den US Open und den Australian Open.

Turnierdaten Wimbledon 2024

In diesem Jahr findet die 138. Ausgabe des Wimbledon Tennisturniers von Montag, dem 1. Juli bis Sonntag, dem 14. Juli 2024 statt. Dieses Turnier wird jährlich über 2 Wochen hinweg veranstaltet, Ende Juni/Anfang Juli, wenige Wochen nach dem Roland-Garros Turnier.

Erwartete Spieler

Jedes Jahr lockt Wimbledon die besten Spieler der Welt an, und 2024 wird keine Ausnahme sein. Zu den Favoriten dieser Ausgabe zählen Namen wie Novak Djokovic, Rafael Nadal und Carlos Alcaraz in der Herrenkategorie, sowie Iga Swiatek, Aryna Sabalenka und Naomi Osaka in der Damenkategorie. Djokovic strebt insbesondere an, seine jüngste Dominanz fortzusetzen und die Rekorde an gewonnenen Titeln zu egalisieren oder zu übertreffen.

Aktuelle Leistungen auf den ATP- und WTA-Touren weisen darauf hin, dass Spieler wie Daniil Medvedev, Jannik Sinner, Coco Gauff und Ons Jabeur ebenfalls ernsthafte Anwärter sein könnten. Ihre aktuelle Form und Ergebnisse auf Rasen werden entscheidende Indikatoren für ihre Chancen in Wimbledon sein.

Wimbledon ist oft die Bühne für das Aufkommen neuer Talente. Spieler wie Holger Rune, Leylah Fernandez und Emma Raducanu, die bereits bei anderen Turnieren auf sich aufmerksam gemacht haben, werden genau beobachtet.

Spielplan

Der Spielplan für Wimbledon 2024 ist sorgfältig geplant, um den Zuschauern ein maximales Vergnügen und den Spielern optimale Bedingungen zu bieten.

Vor dem offiziellen Start der Matches werden vorbereitende Events wie öffentliche Trainingseinheiten und Exhibitionsmatches organisiert. Dies ist eine großartige Gelegenheit für Fans, die Spieler bei ihrer Vorbereitung zu sehen und zukünftige Champions zu entdecken.

Die ersten Tage des Turniers sind der Vorrunde und den ersten Runden gewidmet, die auf den Haupt- und Nebenplätzen stattfinden. Fans können Einzel-, Doppel- und Mixed-Doppel-Matches verfolgen.

Der Centre Court und Court No. 1 sind Gastgeber der meist erwarteten Matches, die oft die Topgesetzten und Turnierfavoriten beinhalten. Diese Plätze bieten eine einzigartige Atmosphäre und sind die Bühne für unvergessliche Tennis-Momente.

Im Laufe des Turniers werden die Viertelfinals und Halbfinals auf den Hauptplätzen gespielt. Diese Matches sind oft die intensivsten und bestimmen die Finalisten in jeder Kategorie.

werbung

Der Höhepunkt des Turniers sind natürlich die Finals der Herren- und Dameneinzel sowie der Doppel- und Mixed-Doppel. Diese Matches finden in der Regel am letzten Wochenende des Turniers statt und ziehen ein globales Publikum sowie die Anwesenheit der königlichen Familie an.

Die Spielpläne werden täglich auf der offiziellen Wimbledon-Website und in den vor Ort verteilten Programmen veröffentlicht. Die Matches beginnen normalerweise um 11 Uhr auf den äußeren Plätzen und um 13 Uhr auf den Hauptplätzen, obwohl diese Zeiten je nach Wetterbedingungen und Dauer der vorherigen Matches variieren können.

Eintrittskarten für Wimbledon 2024 beschaffen

Aufgrund der weltweiten Beliebtheit des Events und der begrenzten Anzahl an Plätzen wird das Besorgen von Wimbledon-Tickets oft als Herausforderung angesehen. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, um diese wertvollen Tickets zu erwerben und das Wimbledon-Erlebnis in vollen Zügen zu genießen.

Der Kauf von Tickets über inoffizielle Wiederverkaufsseiten birgt ein erhebliches Risiko: Diese Tickets können ohne Vorankündigung ungültig gemacht werden, was Ihnen den Zugang zum Turnier verwehren und möglicherweise einen finanziellen Verlust verursachen kann. Tickets für das Wimbledon-Tennisturnier sind nicht änderbar, nicht erstattungsfähig und nicht übertragbar, daher sind alle Tickets, die auf Wiederverkaufsseiten (eBay, Gumtree, Shpock, Leboncoin usw.) angeboten werden, unbrauchbar.

Wimbledon-Tennisplatz

Öffentliche Abstimmung: die öffentliche Auslosung

Die 1924 eingeführte öffentliche Auslosung (Public Ballot auf Englisch) ist zu einer emblematischen Institution geworden, die eine faire Chance bietet, das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt zu erleben. Diese Ticketvergabemethode, durch Lotterie, zeichnet sich durch ihren demokratischen Geist und die Fähigkeit aus, die glücklichen Gewinner angenehm zu überraschen.

Um teilzunehmen, müssen sich Interessenten im Voraus auf der offiziellen Wimbledon-Website registrieren, normalerweise mehrere Monate vor dem Turnier. Für die Ausgabe 2024 waren die Daten wie folgt:

  1. Vorregistrierung: vom 9. September bis 10. Oktober 2023
  2. Registrierungsbestätigung: vom 1. November bis 30. November 2023
  3. Beginn der Auslosung: ab Januar 2024

Tickets, die über diese Lotterie vergeben werden, erlauben es den Gewinnern nicht, ein bestimmtes Datum oder einen bestimmten Platz auszuwählen. Sie könnten bei einem historischen Match auf dem Centre Court oder beim Anfeuern neuer Talente auf einem der Seitencourts landen.

Es ist wichtig zu beachten, dass über die öffentliche Auslosung erhaltene Tickets streng persönlich und nicht übertragbar sind. Diese Richtlinie soll den Weiterverkauf verhindern und sicherstellen, dass die Glücklichen, die ausgewählt werden, diese einzigartige Erfahrung genießen können. Detaillierte Anweisungen zur Zahlung und zum Erhalt der Tickets werden den Gewinnern per E-Mail mitgeteilt, was die Bedeutung aktueller Kontaktdaten während der Registrierung hervorhebt.

Die Wimbledon-öffentliche Auslosung repräsentiert viel mehr als nur eine Methode zur Ticketbeschaffung; sie verkörpert den egalitären Geist und die Tradition von Wimbledon, die allen Tennisfans die Chance bietet, Teil der Geschichte zu sein.

The Queue

Wenn Sie nicht bei der öffentlichen Auslosung ausgewählt werden, werden täglich mehrere hundert Plätze für den Centre Court und die Courts No. 1, 2 und 3 direkt an den Wimbledon-Kassen über „The Queue“ verkauft.

The Queue“ in Wimbledon ist viel mehr als nur eine Schlange, um am Spieltag Tickets zu kaufen; es ist ein kulturelles Erlebnis, eine geschätzte Tradition, die Tennisenthusiasten aus der ganzen Welt anzieht. Vor den Toren des All England Lawn Tennis Club demonstrieren die Fans ihre Hingabe nicht nur zum Sport, sondern auch zum Gemeinschaftsgefühl und zur Tradition, die dieses legendäre Turnier umgeben.

Von der Morgendämmerung an, oder sogar schon in der Nacht zuvor für die Entschlossensten, beginnen sich die Fans zu versammeln, bewaffnet mit Klappstühlen, Büchern und Spielen, um die Zeit zu vertreiben. Dieses Warten wird zu einem integralen Bestandteil des Wimbledon-Erlebnisses, bei dem sich die Menschen treffen, Tennisgeschichten austauschen und an diesem jährlichen Ritual teilnehmen.

Die Veranstalter erleichtern das Warten, indem sie datierte und nummerierte „Queue-Karten“ verteilen, die Ihren Platz in der Schlange und damit Ihre Chance auf den Kauf eines Tickets garantieren. Dies stellt einen ordentlichen und fairen Prozess sicher und unterstreicht die Bedeutung von Tradition und Fairplay, Werte, die im Herzen von Wimbledon verankert sind.

Über „The Queue“ verfügbare Tickets decken mehrere Courts ab, einschließlich privilegiertem Zugang zum Centre Court in den ersten Tagen des Turniers. Diese Möglichkeit, die besten Spieler der Welt auf dem ikonischsten Tennisplatz zu sehen, ist für jeden Fan ein unbezahlbares Erlebnis.

Um das Erlebnis so angenehm und zugänglich wie möglich zu gestalten, sind auch Vorkehrungen für Besucher mit eingeschränkter Mobilität getroffen.

Sie können nur ein Ticket pro Person kaufen. Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Kreditkarte - Bargeld wird nicht akzeptiert.

Der Verkauf beginnt jeden Morgen um 8 Uhr (Gate 3 - befindet sich auf der Wimbledon Park Road). In den letzten 4 Tagen des Turniers gibt es keinen Ticketverkauf für den Centre Court.

Ticketmaster

Ticketmaster dient als offizieller Zugang für diejenigen, die sich ihren Zugang zum Wimbledon-Turnier sichern möchten, ohne die Ungewissheit von "The Queue". Tatsächlich bietet diese Plattform eine einfache und effektive Lösung, um Tickets zu erhalten, indem sie am Tag vor jedem Wettkampftag zum Verkauf gestellt werden.

Fans haben somit die Möglichkeit, Plätze für die Hauptcourts zu erwerben, die begehrte Plätze mit einer unschlagbaren Aussicht auf packende Matches bieten. Auch Tickets für die äußeren Courts sind erhältlich, sodass Zuschauer spannende Matches auf weniger bekannten, aber ebenso faszinierenden Plätzen entdecken können.

Dieses Kaufverfahren bietet mehrere Vorteile: Erstens entfällt das Warten in der physischen Schlange, wodurch Fans ihren Besuch mit mehr Sicherheit und Komfort planen können – zweitens bietet es die Möglichkeit, gezielt zwischen verschiedenen Courts zu wählen, je nach Verfügbarkeit, und so den bevorzugten Wimbledon-Erlebnisort auszuwählen.

Der Ticketverkauf bei Ticketmaster beginnt jeden Tag um 9 Uhr britischer Zeit.

Es ist wichtig zu beachten, dass die auf Ticketmaster verfügbaren Tickets oft begrenzt sind und sehr schnell ausverkauft sein können.

Es wird dringend empfohlen, im Voraus ein Ticketmaster-Konto zu erstellen und sich mit der Website vertraut zu machen, um den Kaufprozess zu erleichtern, sobald die Tickets verfügbar sind.

Offizielle Wiederverkäufer und Hospitality-Pakete

Zugang zu Wimbledon kann auch durch Angebote von offiziellen Wiederverkäufern und Hospitality-Paketen garantiert werden, eine attraktive Alternative für diejenigen, die eine Premium-Erfahrung suchen. Renommierte Agenturen wie P1 Travel, Keith Prowse oder Sportsworld stechen dabei hervor, indem sie Pakete anbieten, die über den bloßen Zugang zu Matches hinausgehen und die Wimbledon-Erfahrung mit einem Hauch von Luxus und Komfort bereichern.

#https://www.youtube.com/watch?v=YcR9ciZ5KV4

Die Hospitality-Pakete versprechen insbesondere nicht nur gut platzierte Sitze, um die Spiele auf den prestigeträchtigsten Courts zu genießen, sondern auch Zugang zu exklusiven Bereichen, in denen Komfort und Service im Vordergrund stehen. Diese Bereiche können private Lounges, Gourmetrestaurants und Entspannungszonen umfassen, in denen Sie zwischen den Matches entspannen können. Darüber hinaus können Dienstleistungen wie Mahlzeiten von renommierten Köchen, erfrischende Getränke den ganzen Tag über und Treffen mit Tennislegenden enthalten sein, wodurch jeder Moment Ihres Besuchs unvergesslich wird. Es ist die ideale Option für diejenigen, die ihre Liebe zum Tennis mit dem Wunsch nach einem erstklassigen Zuschauererlebnis kombinieren möchten.

Die Vorteile dieser Pakete beschränken sich nicht nur auf die Exzellenz des Zuschauererlebnisses; sie bieten auch große Flexibilität bei der Planung Ihres Besuchs, mit verschiedenen Optionen, um den Bedürfnissen und Vorlieben jedes Tennisfans gerecht zu werden. Ob Sie die elektrisierende Atmosphäre des Centre Courts während der Finals oder die Intimität eines äußeren Courts genießen möchten, um aufstrebende Stars zu sehen, die Hospitality-Pakete können an Ihre Erwartungen angepasst werden.

Es ist unerlässlich, diese Pakete im Voraus zu buchen, da die Nachfrage hoch und das Angebot begrenzt ist. Durch frühzeitige Planung sichern Sie sich nicht nur den Zugang zu diesem ikonischen Sportereignis, sondern auch eine bereicherte und sorgenfreie Erfahrung, geprägt von Komfort und Exklusivität.

The Ground Pass

Der Ground Pass ermöglicht den Eintritt in das Wimbledon-Gelände, um Matches auf den äußeren Courts anzusehen oder Matches auf einer riesigen Leinwand (nördlich von Court Nr. 1 auf der Aorangi Terrace - ehemals Henman Hill) zu verfolgen. Diese erschwingliche und flexible Option ist ideal für Fans, die die einzigartige Atmosphäre von Wimbledon erleben möchten, ohne die höheren Preise für Tickets für die Hauptcourts zu zahlen.

Der Preis des Ground Pass sinkt im Laufe der Tage, da die Matches weniger werden:

  • Vom 1. bis zum 8. Tag: £30
  • Vom 9. bis zum 11. Tag: £25
  • Vom 12. bis zum 14. Tag: £20

Dieser progressive Rabatt ermöglicht es den Zuschauern, das Turniergelände zu einem reduzierten Preis zu betreten, während sie die Atmosphäre und die verbleibenden Matches genießen.

Der Ground Pass bietet Zugang zu verschiedenen Dienstleistungen und Einrichtungen auf dem Gelände von Wimbledon - darunter Souvenirläden, Essensstände, Wasserauffüllstationen und Erste-Hilfe-Dienste. Einrichtungen für Besucher mit eingeschränkter Mobilität sorgen ebenfalls für ein angenehmes und zugängliches Erlebnis für alle.

The Ticket Resale Kiosk: der Ticket-Wiederverkaufs-Kiosk

Für diejenigen, die bereits in Wimbledon sind, aber andere Spiele sehen möchten oder keine Karten für die Hauptplätze bekommen konnten, bietet der Ticket Resale Kiosk eine ausgezeichnete Option. Auf dem Turniergelände gelegen, lädt dieser Kiosk Zuschauer, die Wimbledon während des Tages verlassen, ein, ihre Tickets am Stadionausgang zurückzugeben. Karten für den Centre Court, Court No. 1 und andere Plätze können somit zu reduzierten Preisen verfügbar sein und bieten eine zweite Chance, spannende Spiele zu besuchen.

Diese Karten werden ab 15 Uhr am nördlichen Kiosk des Court No. 18, neben The Hill, zum Preis von:

  • £15 für Centre Court
  • £10 für Courts No. 1 und 2

Es wird empfohlen, so schnell wie möglich zum Kiosk zu gehen, da die Verfügbarkeit der Karten je nach Nachfrage schnell variiert.

Diese Wiederverkaufsoption ist Teil der nachhaltigen und fairen Politik von Wimbledon, wobei alle aus dem Wiederverkauf generierten Gewinne an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet werden.

Ticketpreise für Wimbledon 2024

Der Ticketpreis variiert je nach Platz und Spieltag - die günstigste Option bleibt der Ground Pass :

Preise 2024

Centre Court

Centre Court(ZA - ZG)

Court No.1

Court No.1(X - ZC)

Court No.2

Court No.3

Ground Pass
01/07 £90 £70 £80 £65 £50 £50 £30
02/07 £90 £70 £80 £65 £50 £50 £30
03/07 £105 £90 £95 £80 £60 £60 £30
04/07 £105 £90 £95 £80 £60 £60 £30
05/07 £140 £115 £130 £105 £80 £80 £30
06/07 £140 £115 £130 £105 £80 £80 £30
07/07 £170 £140 £150 £125 £95 £65 £30
08/07 £170 £140 £150 £125 £95 £65 £30
09/07 £200 £165 £185 £155 £50 N/A £25
10/07 £200 £165 £185 £155 £50 N/A £25
11/07 £235 £200 £85 £70 N/A N/A £25
12/07 £235 £200 £85 £70 N/A N/A £20
13/07 £275 £230 £50 £40 N/A N/A £20
14/07 £275 £230 £50 £40 N/A N/A £20

Kinder unter 5 Jahren benötigen kein Ticket, um Zugang zu den Plätzen zu erhalten. Allerdings müssen sie auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen und sind auf Court No.1, 2, 3, 12 und 18 nicht erlaubt. Kinder ab 5 Jahren müssen ein (Vollpreis-)Ticket haben, um Zugang zu den Plätzen zu erhalten. Kinder unter 16 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

Wimbledon-Tennisplatz

TV-Übertragungen von Wimbledon 2024

Die Übertragungsrechte für Wimbledon 2024 werden von mehreren Fernsehsendern und Streaming-Plattformen weltweit gehalten, was es den Fans ermöglicht, die Spiele live zu verfolgen, egal wo sie sich befinden.

Im Vereinigten Königreich

Im Vereinigten Königreich wird die TV-Übertragung von Wimbledon von der BBC bereitgestellt, eine langjährige Tradition. Die BBC bietet eine umfassende und kostenfreie Berichterstattung über das Turnier, mit Live-Übertragungen auf BBC One und BBC Two.

Zuschauer können die Spiele auch über den Streaming-Dienst BBC iPlayer live und auf Abruf verfolgen. Zudem bietet die BBC Kommentare und Analysen von Tennisexperten, exklusive Interviews und Hintergrundberichte.

Andere internationale Sender

Neben dem Vereinigten Königreich wird Wimbledon weltweit übertragen:

  • BeIN Sports in Frankreich
  • ESPN in den Vereinigten Staaten
  • Eurosport in mehreren europäischen Ländern
  • Fox Sports in Australien
  • Sky Deutschland in Deutschland
  • TSN in Kanada

Diese Sender bieten umfassende Berichterstattung über die Spiele, mit Online-Streaming-Optionen für Abonnenten, sodass Tennisfans weltweit die Action in Wimbledon genießen können.

Streaming- und digitale Optionen

Für diejenigen, die die Spiele lieber online verfolgen möchten, gibt es mehrere Streaming-Optionen:

  • BeIN Sports Connect: für französische Abonnenten ermöglicht diese Plattform das Anschauen der Spiele live und auf Abruf.
  • BBC iPlayer: in Großbritannien kostenlos zugänglich, um die Spiele live oder in der Wiederholung zu sehen.
  • ESPN+: für amerikanische Zuschauer, bietet Live-Übertragungen und Wiederholungen.
  • Eurosport Player: in mehreren europäischen Ländern verfügbar, bietet umfassende Live- und On-Demand-Berichterstattung.

Dank dieser Streaming-Plattformen können Fans die Wimbledon 2024 Spiele überall verfolgen, auf einer Vielzahl von Geräten, was Flexibilität und einfachen Zugang zu Live-Übertragungen garantiert.

Praktische Informationen

Wegbeschreibung

Das Wimbledon-Tennisturnier findet im All England Lawn Tennis and Croquet Club (AELTC) im Stadtteil Wimbledon statt - 11 km südwestlich der Londoner Innenstadt.

Adresse: The All England Lawn Tennis and Croquet Club,Church Road,SW19 5AE, London

Um dorthin zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Mit der U-Bahn: Die nächste U-Bahn-Station ist die Southfields Station an der District-Linie (grün). Nach dem Aussteigen aus der Station gibt es zahlreiche Schilder, die Sie zum Turniergelände führen – es ist etwa 15 Minuten zu Fuß.
  • Mit dem Bus: Die Buslinie 493 verbindet den Wimbledon-Bahnhof (Züge, U-Bahn und Straßenbahnen) und die Southfields-U-Bahn-Station mit dem Turniergelände. Steigen Sie an der Haltestelle Wimbledon Tennis Club and Museum aus.
  • Mit dem Taxi: Wenn Sie einen Fahrdienst (Taxi, Mini-Cab, Uber usw.) wählen, um zum Turniergelände zu gelangen, sollten Sie mit einem Preis von etwa £25 von/zu Londoner Innenstadt und etwa £5 von/zu Wimbledon Station rechnen.
  • Mit dem Auto: Verwenden Sie die Postleitzahlen SW19 5AG und SW19 5AF, um das Turniergelände in Ihrem GPS zu finden.

Während des Turniers und der Vorbereitungszeit (Mai, Juni, Juli) sollten Sie öffentliche Verkehrsmittel dem Autofahren vorziehen, da Parkplätze knapp sind.

Rufen Sie gerne die Museumsrezeption (Wimbledon Lawn Tennis Museum) unter +44 20 8946 6131 an, um die Verfügbarkeit von Parkplätzen zu überprüfen.

Sie können auch in den zahlreichen Parkhäusern im Stadtzentrum von Wimbledon parken - nur wenige Minuten zu Fuß, mit dem Bus oder Taxi vom Turniergelände entfernt.

Tennisspieler, die auf einem Platz im The All England Lawn Tennis and Croquet Club antreten

Unterkunft

Eine Unterkunft zu finden ist wichtig, um Ihren Aufenthalt in Wimbledon während des Turniers voll zu genießen.

Luxushotels

Für Reisende mit komfortablem Budget gibt es mehrere gehobene Hotels in der Nähe von Wimbledon:

  • Hotel du Vin Wimbledon (Cannizaro House): Eingebettet in einen schönen Park, verbindet dieses Hotel historischen Charme mit Modernität. Es bietet luxuriöse Zimmer, ein Gourmetrestaurant und eine atemberaubende Aussicht auf die Gärten.
  • The Lodge Hotel Putney: Etwas weiter weg in Putney gelegen, bietet dieses Hotel elegante Zimmer und qualitativen Service. Es ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln an Wimbledon angebunden.

Hotels der mittleren Preiskategorie

Für kleinere Budgets empfiehlt sich ein Mittelklassehotel:

  • Antoinette Hotel Wimbledon: Dieses Hotel bietet komfortable und gut ausgestattete Zimmer zu einem vernünftigen Preis. Es ist gut gelegen und hat einfachen Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln zum All England Lawn Tennis and Croquet Club (AELTC).
  • Premier Inn London Wimbledon South: Eine verlässliche Option mit sauberen und modernen Zimmern, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und in der Nähe von Verkehrslinien zum Turnier liegt.

Budget-Optionen

Schließlich gibt es für Reisende mit knappem Budget günstigere Optionen:

  • Travelodge London Raynes Park: Ein preiswertes Hotel, das einfache aber komfortable Zimmer bietet, nur wenige Minuten mit dem Zug von Wimbledon entfernt.
  • Hostels und B&Bs: Mehrere Hostels und Bed and Breakfasts in der Gegend bieten erschwingliche Unterkünfte an. Das Wimbledon Bed and Breakfast bietet beispielsweise eine einladende und freundliche Erfahrung zu einem günstigen Preis.

Hotels bieten in der Regel Annehmlichkeiten wie Frühstück, WLAN und/oder Parkplätze, um einen komfortablen und stressfreien Aufenthalt zu gewährleisten.

Ferienwohnungen

Für diejenigen, die eine unabhängigere Umgebung bevorzugen, können Ferienwohnungen ebenfalls eine ausgezeichnete Option sein. Plattformen wie Airbnb oder Vrbo bieten eine Vielzahl an Unterkünften, von modernen Apartments bis hin zu typischen regionalen Häusern.

Wählen Sie eine Unterkunft, die gut an öffentliche Verkehrsmittel angebunden ist, um Ihre Anreise zum Turnier zu erleichtern. Die nahegelegenen U-Bahn-, Zug- und Buslinien nach Wimbledon sind bequem und effizient.

Unterkünfte sind während des Wimbledon-Turniers schnell ausgebucht, daher ist es ratsam, so früh wie möglich zu buchen, um die besten Optionen und Preise zu sichern.

Barrierefreiheit

Der All England Lawn Tennis and Croquet Club (AELTC) bemüht sich, barrierefreie Einrichtungen für Besucher und Zuschauer mit Behinderungen bereitzustellen - einschließlich derjenigen, die einen Rollstuhl benutzen.

Ein „Behinderten“ Parkplatz (Blue Badge) ist auf dem Parkplatz 6 verfügbar.

Es wird empfohlen, Ihren Platz unter +44 12 5649 2110 zu buchen.

Praktische Tipps

Eintrittskarten für Wimbledon zu bekommen, erfordert sorgfältige Vorbereitung und besondere Aufmerksamkeit:

  • Vermeiden Sie inoffizielle Wiederverkaufsseiten: Wimbledon hat strenge Richtlinien zur Bekämpfung des illegalen Ticketwiederverkaufs, um sicherzustellen, dass nur über offizielle Kanäle getätigte Käufe gültig sind. Achten Sie immer darauf, Ihre Tickets von autorisierten Quellen zu kaufen, um Enttäuschungen zu vermeiden.
  • Planen Sie Ihre Reise im Voraus: Die Lage von Wimbledon im Südwesten Londons macht eine sorgfältige Planung Ihrer Anreise zum Turnier unerlässlich. Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist oft die beste Option. Überprüfen Sie Fahrpläne und Routen im Voraus, um Verzögerungen zu vermeiden.
  • Buchen Sie Ihre Unterkunft im Voraus: Da Fans aus aller Welt kommen, können die Unterkunftsmöglichkeiten in der Nähe von Wimbledon schnell ausgebucht sein. Eine frühzeitige Buchung garantiert nicht nur eine bessere Auswahl, sondern kann auch günstigere Tarife bieten. Ziehen Sie auch Optionen in den umliegenden Gebieten oder im Zentrum Londons in Betracht, wo der Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln nach Wimbledon bequem und zuverlässig ist.
  • Bereiten Sie sich auf Ihren Tag vor: Mit dem unberechenbaren englischen Wetter ist es ratsam, sowohl Sonnenschutz als auch einen Regenschirm mitzubringen. Außerdem bietet Wimbledon zwar viele Essensmöglichkeiten, diese können jedoch teuer sein. Es ist möglich, eigenes Essen mitzubringen, aber beachten Sie, dass harte Behälter, Thermoskannen über 500 ml, sowie Picknickkörbe, Kühlboxen und Campingstühle nicht erlaubt sind.

Geschichte und Erfolge von Wimbledon

Geschichte des Turniers

Wimbledon, offiziell bekannt als The Championships, ist das älteste Tennisturnier der Welt und wurde erstmals 1877 veranstaltet. Organisiert vom All England Lawn Tennis and Croquet Club in London, ist dieses Turnier berühmt für seine Traditionen, strengen Regeln und unvergleichlichen Prestiges.

In diesem ersten Turnier traten 22 männliche Teilnehmer gegeneinander an, und Spencer Gore gewann diese erste Ausgabe.

Im Jahr 1884 führte Wimbledon das Dameneinzel ein, wodurch Frauen erstmals teilnehmen konnten. Maud Watson ging in die Geschichte ein, indem sie die erste Siegerin in dieser Kategorie wurde. Die Damen-Doppel- und Mixed-Doppel-Wettbewerbe wurden 1913 in das Programm aufgenommen und erweiterten so das Angebot an Veranstaltungen.

Seit den 1960er Jahren hat Wimbledon einen strengen Dresscode durchgesetzt, der Spieler dazu verpflichtet, überwiegend weiße Kleidung zu tragen. Diese Regel zielt darauf ab, eine gewisse Würde und ein klassisches Bild des Turniers zu bewahren.

Eine bedeutende Veränderung erfolgte 2009 mit der Hinzufügung eines fahrbaren Dachs auf dem Centre Court. Diese Innovation verhinderte Regenunterbrechungen und stellte sicher, dass Spiele unabhängig von den Wetterbedingungen reibungslos fortgesetzt werden können.

Wimbledon unterscheidet sich von anderen Grand-Slam-Turnieren durch seinen Rasenbelag, eine einzigartige Eigenschaft, die von Spielern besondere Fähigkeiten verlangt. Dieser schnelle Belag begünstigt einen aggressiven Spielstil und ist im Tennisbereich ein Synonym für Tradition und Eleganz.

Historische Momente und legendäre Matches

Unter den denkwürdigen historischen Momenten wird die Rivalität zwischen Bjorn Borg und John McEnroe (1980) oft als eines der größten Duelle in der Geschichte des Tennis bezeichnet, bei dem Borg seinen 5. aufeinanderfolgenden Titel gewann.

Im Jahr 1988 schaffte es Steffi Graf, den Grand Slam in einem einzigen Jahr zu gewinnen, gekrönt von ihrem Sieg in Wimbledon.

Roger Federer dominierte das Turnier mit 8 Titeln zwischen 2003 und 2017, einem Rekord für Männer, während Serena Williams mit ihren 7 Titeln Geschichte schrieb, insbesondere nach ihren Babypausen.

Wimbledon-Sieger

Die Liste der Wimbledon-Sieger ist reich und vielfältig, mit zahlreichen Meistern und beeindruckenden Rekorden. In den letzten Jahrzehnten haben mehrere Spieler mit ihren bemerkenswerten Leistungen beim Turnier Geschichte geschrieben, unter den Wimbledon-Siegern sind:

  • Roger Federer: 8 Titel (2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2009, 2012, 2017) - Federer hält den Rekord für die meisten Herreneinzeltitel.
  • Pete Sampras: 7 Titel (1993, 1994, 1995, 1997, 1998, 1999, 2000) - bekannt für seinen kraftvollen Aufschlag und aggressives Spiel.
  • Novak Djokovic: 7 Titel (2011, 2014, 2015, 2018, 2019, 2021, 2022) - Djokovic war in den letzten zehn Jahren eine dominierende Kraft bei Wimbledon.
  • Bjorn Borg: 5 aufeinanderfolgende Titel (1976-1980) - Borg war eine Tennisikone der 70er Jahre.
  • Serena Williams: 7 Titel (2002, 2003, 2009, 2010, 2012, 2015, 2016) - eine Legende des Damentennis.
  • Steffi Graf: 7 Titel (1988, 1989, 1991, 1992, 1993, 1995, 1996) - Graf dominierte das Damentennis in den 80ern und 90ern.
  • Martina Navratilova: 9 Titel (1978, 1979, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1990) - hält den Rekord für die meisten Dameneinzeltitel.

Bedeutende Rekorde und Statistiken

  • Längstes Match: Das Match zwischen John Isner und Nicolas Mahut im Jahr 2010, das 11 Stunden und 5 Minuten über drei Tage dauerte, ist das längste Match in der Geschichte des Tennis.
  • Jüngster Champion: Boris Becker wurde 1985 im Alter von 17 Jahren der jüngste männliche Wimbledon-Sieger.
  • Die meisten aufeinanderfolgenden Titel: Bjorn Borg und Roger Federer teilen sich den Rekord von 5 aufeinanderfolgende Titeln in der Open Era*.

* Die Open Era bezeichnet die Zeit ab 1968, als Tennisturniere für alle Spieler, sowohl Amateure als auch Profis, geöffnet wurden.

Regeln und Traditionen

Wimbledon ist nicht nur für seine Geschichte und Wettbewerbe berühmt, sondern auch für seine spezifischen Vorschriften und einzigartigen Traditionen, die zum Prestige und der unverwechselbaren Atmosphäre beitragen.

Spezifische Vorschriften

Wimbledon ist bekannt für seine strengen und einzigartigen Regeln, die dieses Turnier von anderen Grand Slam Ereignissen abheben:

  • Weißer Dresscode: Seit den 1960er-Jahren besteht in Wimbledon eine strikte Kleiderordnung, die von den Spielern verlangt, überwiegend weiße Kleidung zu tragen. Diese Regel wird sorgfältig eingehalten und erstreckt sich sogar auf sichtbare Unterwäsche. Der Dresscode zielt darauf ab, die Eleganz und Tradition des Turniers zu wahren.
  • Ruhetage: Wimbledon hat die einzigartige Tradition, am ersten Sonntag des Turniers keine Spiele anzusetzen, bekannt als « Middle Sunday ». Dieser Ruhetag ermöglicht es den Spielern, sich zu erholen. Ausnahmen können jedoch gemacht werden, wenn wetterbedingte Verzögerungen den Spielplan erheblich beeinflussen.
  • Einsatz von Hawk-Eye Technologie: Obwohl Wimbledon traditionell als konservatives Turnier wahrgenommen wird, hat es die Hawk-Eye Technologie für Linienentscheidungen eingeführt. Dadurch können Spieler Entscheidungen des Schiedsrichters bei strittigen Bällen anfechten.
  • Rasenfläche: Der Spielbelag in Wimbledon ist Rasen, der eine rigorose Pflege erfordert. Das Gras wird auf genau 8 mm geschnitten und regelmäßig bewässert, um optimale Spielbedingungen zu gewährleisten. Dieser Belag begünstigt schnelle Spiele und kraftvolle Aufschläge.

werbung

Traditionen

Wimbledon ist reich an Traditionen, von denen einige bis zu seiner Gründung zurückreichen. Diese Traditionen tragen zur einzigartigen Atmosphäre und globalen Anziehungskraft des Turniers bei:

  • Erdbeeren und Sahne: Erdbeeren und Sahne sind eine ikonische kulinarische Spezialität von Wimbledon. Jedes Jahr werden während des Turniers etwa 28.000 kg Erdbeeren und 10.000 Liter Sahne verzehrt. Diese Tradition geht auf das erste Turnier im Jahr 1877 zurück.
  • Präsenz der königlichen Familie: Die britische königliche Familie besucht regelmäßig das Turnier, insbesondere während der Finals. Ihre Anwesenheit verleiht dem Ereignis zusätzlichen Glanz und Prestige. Spieler verbeugen sich oder knicksen vor der Royal Box beim Betreten und Verlassen des Platzes.
  • Das Queue-Ritual: « The Queue » ist eine einzigartige Tradition, bei der Fans, manchmal tagelang, anstehen, um Karten für die Spiele des Tages zu kaufen. Die Wartenden erhalten nummerierte « queue cards », um Ordnung und Fairness in der Schlange zu gewährleisten. Es ist eine soziale und kulturelle Erfahrung, bei der Fans aus aller Welt zusammenkommen, um ihre Leidenschaft für Tennis zu teilen.
  • Balljungen und -mädchen: Balljungen und -mädchen, oft lokale Schüler, werden rigoros trainiert und ausgewählt, um einen reibungslosen Ablauf der Spiele zu gewährleisten. Ihre diskrete und effiziente Präsenz ist ein integraler Bestandteil des Turniers.
  • Englischer Service: In Wimbledon dürfen alkoholische Getränke nur in Glasbehältern serviert werden, eine Tradition, die eine gewisse Eleganz bewahrt und im Gegensatz zu den Plastikbehältern steht, die bei anderen Sportveranstaltungen üblich sind.

Verwandte Ereignisse und Aktivitäten

Wimbledon ist nicht nur ein erstklassiges Tennisturnier, sondern auch ein Reiseziel, das eine Vielzahl von Veranstaltungen und damit verbundenen Aktivitäten für Besucher jeden Alters bietet.

Aktivitäten für Kinder

Wimbledon bietet mehrere Programme und Aktivitäten, die speziell für junge Fans konzipiert wurden, um ihren Besuch so angenehm und unvergesslich wie möglich zu gestalten:

  • Kids Zone: Im Ausstellungsgelände befindet sich die Kids Zone, ein interaktiver Spielbereich, in dem Kinder an verschiedenen Tennis-bezogenen Aktivitäten teilnehmen können. Workshops, Spiele und Mini-Tennisstunden werden angeboten, um die Kleinen in den Sport einzuführen.
  • Kreativ-Workshops: Zeichen- und Bastelworkshops werden für Kinder organisiert, damit sie ihre Kreativität rund um das Thema Tennis ausleben können.
  • Fotosessions mit Maskottchen: Junge Besucher können die offiziellen Wimbledon-Maskottchen treffen und Fotos machen, um unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.
  • Mini-Turniere: Mini-Tennisturniere für Kinder werden organisiert, bei denen sie auf Nachbildungen von Rasenplätzen spielen und die Aufregung eines Spiels in Wimbledon erleben können.

Ausstellungen und besondere Veranstaltungen

Während des Turniers verwandelt sich das Wimbledon-Gelände in einen lebhaften Ort mit temporären Ausstellungen und besonderen Veranstaltungen, die zur festlichen Atmosphäre beitragen:

  • Wimbledon Lawn Tennis Museum: Das Museum bietet dau erhafte und temporäre Ausstellungen, die die Besucher in die reiche und faszinierende Geschichte von Wimbledon eintauchen lassen. Interaktive Exponate, Trophäensammlungen und Ausrüstungen von Tennislegenden bieten einen einzigartigen Einblick in die Entwicklung des Turniers und des Sports. Jedes Jahr zeigt das Museum temporäre Ausstellungen zu spezifischen Themen rund um Tennis und Wimbledon. Diese Ausstellungen können Rückblicke auf historische Matches, Huldigungen legendärer Spieler oder Erkundungen der kulturellen Aspekte des Turniers umfassen.
  • Geführte Touren: Es werden geführte Touren durch den All England Lawn Tennis and Croquet Club angeboten, die den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen des Turniers ermöglichen. Diese Touren beinhalten exklusiven Zugang zu den Umkleideräumen, dem Centre Court und anderen Bereichen, die normalerweise nur Spielern und Mitarbeitern vorbehalten sind.
  • Signierstunden: Während des Turniers werden Signierstunden mit berühmten Tennisspielern organisiert. Es ist eine Gelegenheit für Fans, ihre Idole zu treffen und Autogramme zu bekommen.
  • Konferenzen und Diskussionen: Konferenzen und Diskussionen, geführt von Tennisexperten, ehemaligen Spielern und Trainern, werden organisiert, die tiefgehende Analysen und faszinierende Anekdoten über das Turnier und seine Teilnehmer bieten.
  • Wohltätigkeitsveranstaltungen: Während des Turniers organisiert Wimbledon auch Wohltätigkeitsveranstaltungen, darunter Auktionen und Spendenaktionen, die oft von Tennisstars und Prominenten besucht werden, um verschiedene Zwecke zu unterstützen.

Partner und Sponsoren

Wimbledon genießt als eines der renommiertesten Tennisturniere der Welt die Unterstützung mehrerer offizieller Partner und Sponsoren. Diese Kooperationen spielen eine entscheidende Rolle für den Erfolg der Veranstaltung, indem sie nicht nur finanzielle Unterstützung bieten, sondern auch exklusive Vorteile und Aktionen für Zuschauer und Teilnehmer.

Offizielle Partner

Die offiziellen Partner von Wimbledon 2024 werden sorgfältig ausgewählt, um das Turnier zu unterstützen und gleichzeitig die Werte und Traditionen der Veranstaltung zu respektieren:

  • Rolex: Als offizieller Zeitnehmer von Wimbledon ist Rolex ein langjähriger Partner. Die Luxusuhrenmarke steht für Präzision und Eleganz, Eigenschaften, die sich auf den Wimbledon-Plätzen widerspiegeln.
  • Slazenger: Offizieller Lieferant der bei Wimbledon verwendeten Tennisbälle, Slazenger ist eine weitere Traditionsmarke, die mit dem Turnier verbunden ist. Die Qualität der Bälle ist entscheidend für die Leistung der Spieler auf dem Rasen.
  • Evian: Offizieller Mineralwasser-Partner, Evian versorgt Spieler und Zuschauer mit erfrischenden Getränken und sorgt so für optimale Hydratation während des Turniers.
  • IBM: Als Technologiepartner spielt IBM eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung von Echtzeit-Statistiken, Datenanalysen und technologischen Innovationen, die das Erlebnis für Zuschauer und Spieler verbessern.
  • Jaguar: Offizieller Automobilpartner, Jaguar stellt die Fahrzeuge zur Verfügung, die während des Turniers Spieler, Offizielle und VIP-Gäste transportieren.
  • HSBC: Offizieller Banking-Partner, HSBC bietet verschiedene Finanzdienstleistungen und logistische Unterstützung für den Betrieb des Turniers.
  • Lanson: Als offizieller Champagner-Lieferant verleiht Lanson den Feierlichkeiten und Empfängen während Wimbledon einen Hauch von Luxus.

Vorteile und Aktionen

Die Partner und Sponsoren von Wimbledon bieten regelmäßig besondere Vorteile und Aktionen an, um das Erlebnis für Zuschauer und Fans zu bereichern:

  • Gewinnspiele und Verlosungen: Mehrere Sponsoren, wie Rolex und Jaguar, organisieren Gewinnspiele, bei denen Fans Tickets für das Turnier, Markenprodukte oder sogar exklusive VIP-Erlebnisse bei Wimbledon gewinnen können.
  • Sonderangebote für Produkte: Während des Turnierzeitraums sind oft Aktionen für Produkte der Sponsoren verfügbar. Beispielsweise kann Evian limitierte Flaschen anbieten, und Slazenger könnte Rabatte auf Tenniszubehör geben.
  • VIP-Erlebnisse: Partner wie Lanson und HSBC bieten VIP-Pakete an, die erstklassige Sitzplätze, Zugang zu exklusiven Lounges, Gourmet-Mahlzeiten und Begegnungen mit Tennisspielern beinhalten. Diese Erlebnisse bieten eine luxuriöse Möglichkeit, das Turnier zu genießen.
  • Technologische Initiativen: IBM bietet mobile Apps und Online-Dienste an, um Live-Ergebnisse zu verfolgen, Match-Statistiken zu analysieren und personalisierte Updates zu erhalten. Diese Technologien erhöhen die Einbindung und Interaktion der Fans mit dem Turnier.
  • Exklusive Events: Vor und während des Turniers bieten spezielle Events, die von Sponsoren organisiert werden, einzigartige Möglichkeiten zur Teilnahme an Autogrammstunden mit Spielern, Tennisshows und interaktiven Konferenzen.
  • Bankaktionen: HSBC könnte vorteilhafte Konditionen oder exklusive Finanzdienstleistungen für Wimbledon-Ticketinhaber anbieten und so zusätzlichen Wert für Kunden schaffen.

Nahe Wimbledon

Wimbledon besuchen während des Turniers ist nicht nur, um Tennisspiele zu sehen; es gibt viele Attraktionen und Aktivitäten in der Gegend zu entdecken:

  • Henman Hill (oder Murray Mound): Henman Hill (Henman Hill, auch bekannt als Murray Mound), ist ein ikonischer Ort für Tennisfans. Im All England Lawn Tennis and Croquet Club gelegen, können Zuschauer ohne Tickets für die Hauptplätze die Spiele auf einer großen Leinwand in freundlicher Atmosphäre verfolgen. Bringen Sie eine Decke mit, machen Sie es sich auf dem Rasen bequem und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre, während Sie die besten Spieler der Welt beobachten.
  • Wimbledon Lawn Tennis Museum: Das Wimbledon Lawn Tennis Museum, das sich auf dem Turniergelände befindet, ist ein Muss für jeden Tennisfan. Dieses Museum bietet faszinierende Einblicke in die Geschichte des Turniers, die Entwicklung des Spiels und die Errungenschaften von Tennislegenden. Sie können interaktive Ausstellungen erkunden, die Trophäen sehen und sogar an einer geführten Tour hinter die Kulissen des All England Lawn Tennis and Croquet Club teilnehmen.
  • Wimbledon Village: Ein kurzer Spaziergang von den Tennisplätzen entfernt bietet Wimbledon Village eine charmante Gegend mit einer Vielzahl von Geschäften, Restaurants und Cafés. Bummeln Sie durch die malerischen Straßen, shoppen Sie oder entspannen Sie bei einer Mahlzeit in einem der vielen einladenden Lokale.
  • Wimbledon Common: Für eine Naturpause gehen Sie zum Wimbledon Common, einem weiten grünen Raum, ideal für einen ruhigen Spaziergang, ein Picknick oder eine Fahrradtour. Es ist der perfekte Ort, um nach einem geschäftigen Tag voller Matches zu entspannen.
  • Buddhapadipa Tempel: Ein bisschen weiter entfernt können Sie den Buddhapadipa Tempel besuchen, einen einzigartigen thailändischen buddhistischen Tempel in London. Dieser friedliche Ort ist von schönen Gärten umgeben und bietet ein reiches kulturelles Erlebnis.
  • Polka Theatre: Wenn Sie mit Kindern in London unterwegs sind, ist das Polka Theatre eine ausgezeichnete Wahl. Dieses Kindertheater bietet eine Vielzahl von Shows und Aktivitäten für die Jüngsten und sorgt für eine unterhaltsame und lehrreiche Pause.
  • Southside House: Für Geschichtsinteressierte ist Southside House ein historisches Haus in der Nähe des Wimbledon Common. Dieses Haus bietet geführte Touren, die Sie in die faszinierende Vergangenheit der Gegend mit Anekdoten über frühere Bewohner und historische Artefakte eintauchen lassen.

 

Am Wimbledon-Turnier teilnehmen, ob als Zuschauer auf den legendären Tenniscourts oder als Teil der einzigartigen Erfahrung von « The Queue », ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden Tennisfan. Der Schlüssel, um dieses ikonische Ereignis voll zu genießen, liegt in der Vorbereitung und der Kenntnis der besten Wege, um Tickets zu bekommen, der Beachtung der Traditionen und der sorgfältigen Planung Ihres Besuchs.

Ob Sie Ihr Glück über die öffentliche Auslosung (Public Ballot) versuchen, die direkte Erfahrung von « The Queue » genießen, Ihren Platz über Ticketmaster sichern oder den Komfort von Hospitality-Paketen von offiziellen Wiederverkäufern bevorzugen - jede Option bietet ihren eigenen Reiz der Wimbledon-Aufregung. Denken Sie an die Bedeutung von Vorsicht, vermeiden Sie inoffizielle Wiederverkaufsseiten, und planen Sie sorgfältig, speziell in Bezug auf Reise und Unterkunft.

Wimbledon ist mehr als nur ein Tennisturnier; es ist eine Feier von Geschichte, Tradition und sportlicher Exzellenz. Indem Sie den praktischen Tipps in diesem Artikel folgen, maximieren Sie Ihre Chancen nicht nur, dieses großartige Spektakel zu besuchen, sondern jeden Moment zu genießen - von den ersten Ballwechseln bis zum finalen Triumph auf dem Centre Court.

Während Sie sich auf Ihre Reise nach Wimbledon vorbereiten, bedenken Sie, dass jeder Moment, den Sie dort verbringen, ein Teil der Tennishistorie ist, den Sie aus erster Hand erleben. Genießen Sie jedes Match, jeden Aufschlag und natürlich die traditionellen Erdbeeren mit Sahne. Wimbledon erwartet Sie, um Erinnerungen zu schaffen, die ein Leben lang bestehen bleiben.

Official sources