Wo befindet sich Harry Potters Gleis 9 ¾ am Bahnhof King's Cross in London?

Wo befindet sich Harry Potters Gleis 9 ¾ am Bahnhof King's Cross in London?

Entdecken Sie unseren Reiseführer 

Im Herzen Londons, verborgen hinter dem städtischen Tumult und dem ständigen Vorbeirauschen der Züge, liegt ein Portal in eine Welt voller Zauber und Abenteuer, bekannt bei Eingeweihten als Plattform 9 ¾. Diese mystische Plattform, die aus der Vorstellungskraft von J.K. Rowling entsprungen ist, hat die Seiten der Harry-Potter-Bücher überschritten, um ein Teil der Londoner Landschaft zu werden und eine unverzichtbare Pilgerstätte für alle Fans der Saga. Gelegen am Bahnhof King's Cross, präsentiert sich Plattform 9 ¾ als ein Versprechen der Flucht, ein Abfahrtspunkt für diejenigen, die, für die Zeit eines Schnappschusses, die Grenzen der Realität überschreiten und in das bezaubernde Universum von Hogwarts eintauchen möchten.

Die bloße Existenz dieses Ortes, verankert zwischen Mythos und Realität, zeugt von der unglaublichen kulturellen Wirkung der Harry-Potter-Saga, einem Werk, das die Herzen von Millionen Lesern und Zuschauern auf der ganzen Welt berührt hat. Hier, am King's Cross, verblassen die Grenzen zwischen den Welten und erlauben Träumern jeden Alters, sich vorzustellen, wenn auch nur für einen Moment, dass sie auf dem Weg zu einer Schule sind, in der Magie gelehrt und geschätzt wird.

werbung

Dieser Artikel lädt Sie ein, die Geheimnisse der Plattform 9 ¾ zu entdecken: von ihren Ursprüngen, tief verwurzelt in der kollektiven Vorstellungskraft, bis zu ihrer Materialisierung in unserer Welt, wo sie weiterhin fasziniert. Wir werden die Geschichte dieses ikonischen Ortes enthüllen, wo Literatur und Kino auf die Realität treffen, und Ihnen praktische Tipps für einen unvergesslichen Besuch geben. Folgen Sie uns auf diesem Abenteuer im Herzen Londons, wo die Magie der Plattform 9 ¾ auf diejenigen wartet, die es wagen, an das Unmögliche zu glauben!

Die Geschichte der Plattform 9 ¾

In der Harry-Potter-Filmreihe müssen die jungen Zauberer die berühmte Plattform 9 ¾ am Bahnhof King's Cross nehmen und den Hogwarts-Express besteigen, um zur Schule für Hexerei und Zauberei Hogwarts zu gelangen.

Diese Plattform ist für Muggel (nichtmagische Menschen) unsichtbar - um dorthin zu gelangen, muss man ein Zauberer sein und mit voller Geschwindigkeit durch die massive Ziegelmauer zwischen den Gleisen 9 und 10 rennen. Hat man die Ziegelmauer durchquert, weist ein großer schmiedeeiserner Bogen auf die Plattform 9 ¾ hin und eine rote Lokomotive (der Hogwarts-Express) wartet am Bahnsteig. Der Zug fährt um 11 Uhr ab.

In der Gegenrichtung führt ein alter, runzeliger Hausmeister die Schüler in Gruppen von 2 oder 3 durch, damit sie nicht plötzlich auf der anderen Seite der Mauer auftauchen - was die Aufmerksamkeit der Muggel erregen könnte.

Literarische und filmische Ursprünge

Die geheime Plattform 9 ¾ entstand aus der Feder von J.K. Rowling, auf den Seiten von "Harry Potter und der Stein der Weisen". Als Abfahrtsort für den Hogwarts-Express konzipiert, ist der Bahnhof King's Cross nicht nur ein weiterer Schauplatz; er wird zum Symbol des Übergangs vom Gewöhnlichen zum Außergewöhnlichen. Rowling ließ sich von der Architektur und Atmosphäre des Bahnhofs King's Cross, einem Ort reich an Geschichte und literarischen Echos, inspirieren, um ihre Geschichte in einem London zu verankern, das sowohl real als auch magisch verwandelt ist. Plattform 9 ¾ verkörpert die Schwelle zwischen zwei Welten, einen Ort des Übergangs und des Beginns, wo jeder Hogwarts-Schüler den Zug zu noch unbekannten Abenteuern besteigt.

Als die Bücher in Filme umgesetzt wurden, erhielt Plattform 9 ¾ eine neue visuelle Dimension, die Worte überstieg und auf der Leinwand materialisierte. Den Filmemachern gelang es, dieses Tor zwischen den Welten mit Einfallsreichtum zu visualisieren, indem sie Spezialeffekte nutzten, um das Durchqueren der Mauer durch Harry und seine Freunde zum Leben zu erwecken. Diese Darstellung verankerte Plattform 9 ¾ in der kollektiven Vorstellungskraft und machte sie zu einem weltweit anerkannten Symbol des Harry-Potter-Universums.

Die Schriftstellerin J.K. Rowling enthüllte in einem Interview mit der BBC im Jahr 2001, dass sie tatsächlich die Bahnhöfe King's Cross und Euston verwechselt hatte, als sie über Plattform 9 ¾ schrieb. Zu der Zeit, als sie in Manchester lebte, basierte sie ihre Visualisierung auf den falschen Bahnsteigen, indem sie an jene von Euston dachte, die, wie die von King's Cross, keinen Platz für eine magische Mauer zwischen ihnen boten. Diese Anekdote hebt hervor, wie ein Detail aus Rowlings Vorstellungskraft angepasst wurde, trotz der Einschränkungen der Realität.

Plattform 9 ¾ im echten Leben

Nach dem enormen Erfolg der Bücher und Filme und um dem Ruf der Fans nachzukommen, die sich nach der Welt von Harry Potter sehnten, hat der Bahnhof King's Cross offiziell eine dauerhafte Installation zwischen den Gleisen 9 und 10 integriert, die die berühmte Plattform 9 ¾ materialisiert. Die Einrichtung eines Gepäckwagens, der halb in einer Wand eingebettet ist und die Illusion des Verschwindens erzeugt, zusammen mit der passenden Beschilderung, bietet den Besuchern ein immersives Erlebnis. Dieser Fotopunkt, der mittlerweile ikonisch geworden ist, ermöglicht es den Besuchern, ihren eigenen Übergang in die magische Welt von Hogwarts zu simulieren und verwischt so die Grenzen zwischen Fiktion und Realität.

Fotopunkt von Harry Potters Plattform 9 ¾ am Bahnhof King's Cross in London

Diese Initiative des Bahnhofs King's Cross ehrt nicht nur die Harry-Potter-Reihe; sie trägt zur Schaffung eines kulturellen Gedächtnisortes bei, wo Fans aus aller Welt zusammenkommen, um einen Moment der Freude und Nostalgie zu teilen und damit den Platz von Plattform 9 ¾ in der Popkultur zu festigen. Die Installation von Plattform 9 ¾ spiegelt eine einzigartige Begegnung zwischen einem literarischen/filmischen Werk und der realen Welt wider und beweist, dass die Magie von Harry Potter genauso in den Herzen der Fans wie in den Seiten der Bücher oder den Szenen der Filme liegt.

Die Geschichte von Plattform 9 ¾ überschreitet die Grenzen von Literatur, Kino und unserer Realität und bietet ein Tor zu einem Universum, in dem die Vorstellungskraft keine Grenzen kennt. Diese Entwicklung unterstreicht den tiefgreifenden Einfluss von Harry Potter auf unsere Kultur und unsere Art, gemeinsame Räume zu konzipieren, und zeigt die Fähigkeit der Fiktion, zu inspirieren, zu vereinen und zu verwandeln.

Plattform 9 ¾ besuchen

Das Gleis 9 ¾ ist nicht nur ein ikonischer Ort für Harry-Potter-Fans; es ist ein immersives Erlebnis, das es Ihnen ermöglicht, in die Rolle eines Hogwarts-Schülers zu schlüpfen, wenn auch nur für ein Foto.

So kommen Sie hin

Der Bahnhof King's Cross (Euston Road, N1 9AL, London) ist ein zentraler Knotenpunkt in London, was den Zugang zum Gleis 9 ¾ besonders einfach macht. Ob Sie mit der U-Bahn, dem Bus oder sogar mit dem Zug aus dem Ausland über den nahegelegenen Bahnhof St Pancras anreisen, alle Wege führen zu diesem einzigartigen Erlebnis. Sie finden das Gleis 9 ¾ in der Haupthalle des Bahnhofs, zwischen den echten Gleisen 9 und 10.

Es gibt zahlreiche Schilder, die auf den Fotopunkt Gleis 9 ¾ innerhalb des Bahnhofs King's Cross hinweisen.

Um mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu gelangen, gibt es 2 Optionen:

  • U-Bahn: Circle, Hammersmith & City, Piccadilly, Northern und Victoria Linien - Haltestelle King's Cross St. Pancras.
  • Bus: Linien 10, 30, 59, 73, 91, 205, 476, N73, N91, N205, 45, 46, 63, N63, 214, 17 und 390.

Fotopunkt Gleis 9 ¾

Einmal dort, werden Sie von dem berühmten Gepäckwagen begrüßt, der in die Wand eingelassen ist, eine Einladung, sich Ihre eigene Reise nach Hogwarts vorzustellen. Dieser Fotopunkt ist zu einem Muss geworden, um einen Moment der Magie für angehende Zauberer und Hexen festzuhalten.

Der Fotopunkt Gleis 9 ¾ besteht aus einem Schild "Gleis 9 ¾" an einer Ziegelwand im Bahnhof King's Cross, begleitet von einem mit Koffern beladenen Wagen - und manchmal einer Eule in einem Käfig - der halb in die Wand eingelassen ist.

Direkt daneben ist der offizielle Harry-Potter-Shop voller Schätze: Zauberstäbe, Schals in den Farben der Hogwarts-Häuser und viele andere Wunder warten auf die Besucher. Es ist die perfekte Gelegenheit, mit einem greifbaren Souvenir des Abenteuers nach Hause zu gehen.

Während der Öffnungszeiten des Souvenirshops sind Schals der vier Häuser (Gryffindor, Slytherin, Hufflepuff und Ravenclaw) und die Zauberstäbe von Harry Potter, Hermine oder sogar Voldemort verfügbar - und ein Mitarbeiter des Shops steht in der Nähe des Wagens bereit, um Ihnen zu helfen, das perfekte Foto zu machen!

In den letzten Jahren hat der Fotopunkt Gleis 9 ¾ mehrmals den Standort gewechselt. Ursprünglich befand er sich zwischen den Gleisen 9 und 10 - jetzt befindet er sich innerhalb des Bahnhofs selbst, neben dem offiziellen Geschäft für exklusive Harry-Potter-Artikel: Der Harry-Potter-Shop am Gleis 9 ¾. In den Filmen sind die während der Dreharbeiten in King's Cross verwendeten Plattformen tatsächlich die Plattformen 4 und 5.

Praktische Tipps für Ihren Besuch

Öffnungszeiten

Der Fotopunkt Gleis 9 ¾ ist das ganze Jahr über zugänglich, rund um die Uhr.

Zu Stoßzeiten kann die Warteschlange für ein Foto sehr lang sein.

Preise

Der Zugang zum Fotopunkt Gleis 9 ¾ ist kostenlos. Sie können:

  • Selbst ein Foto machen (kostenlos).
  • Ihr Foto von einem professionellen Fotografen machen lassen (das Foto kann im Laden in einem Harry-Potter-Rahmen, als Schlüsselanhänger oder Magnet usw. abgeholt werden).

Rechnen Sie mit £15 für einen Fast-Track-Pass (die Wartezeit kann lang sein!) und ein professionelles Foto.

Leider sind die Bahnsteige 4 und 5, die für die Dreharbeiten der Filme genutzt wurden, ohne Zugticket nicht zugänglich.

Guided Tours

Sie können sich auch für eine Harry-Potter-Themenführung entscheiden - die Sie zum Fotopunkt Gleis 9 ¾ am Bahnhof King's Cross führt:

Geführte Tour zu den Drehorten von Harry Potter in London

From 11.74 € (or £10)

From £10 (or 11.74 €)

werbung

Diese Touren führen die Teilnehmer durch die Stadt, zu Orten, die als natürliche Kulissen für die Filme dienten oder J.K. Rowling inspirierten. Von der Winkelgasse bis zur Gringotts Bank bereichern diese Touren das Harry-Potter-Erlebnis, indem sie Geschichte, Kultur und Magie verbinden.

Einige geführte Touren beinhalten ein Eintrittsticket zur Harry Potter Studio Tour in Leavesden (Warner Bros. Studio Tour - The Making of Harry Potter). Diese Tour bietet eine vollständige Eintauchung in die Kulissen der Harry-Potter-Filme, mit Entdeckung der Originalsets, Kostüme und Requisiten, die während der Dreharbeiten verwendet wurden. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, auf den Spuren Ihrer Lieblingszauberer durch die große Halle, den Verbotenen Wald, die Winkelgasse und viele andere ikonische Orte zu wandeln.

Warner Bros. Studio Tour - The Making of Harry Potter

From 104.82 € (or £89)

From £89 (or 104.82 €)

Planen Sie Ihren Besuch gut im Voraus, da Tickets für die Harry Potter Studio Tour schnell ausverkauft sind!

Offizieller Shop

Der offizielle Shop für exklusive Harry-Potter-Waren befindet sich neben dem Fotopunkt und bietet hochwertige Produkte rund um Harry Potter: Kleidung, Accessoires, Schmuck, Bücher, Zauberstäbe, Tassen, Stifte, Plüschtiere usw.

Der Shop bietet auch außergewöhnliche Artikel für Sammler.

Der Shop begrüßt über 1,2 Millionen Besucher jedes Jahr.

 

Der Fotopunkt Gleis 9 ¾ am Bahnhof King's Cross ist nur der Anfang eines magischen Abenteuers durch London für Harry-Potter-Fans. Ob Sie sich neben dem ikonischen Gepäckwagen fotografieren lassen, in den Gängen des offiziellen Shops stöbern oder andere Drehorte der Harry-Potter-Filme erkunden, jeder Moment ist eine Einladung zum Träumen. London, mit seinem reichen Erbe und der tiefen Verbindung zur Saga, bietet die perfekte Kulisse, um Ihre eigene magische Geschichte zu erleben.

Verpassen Sie nicht "Harry Potter und das verwunschene Kind", das Theaterstück, das die magische Geschichte fortsetzt, für eine komplette Eintauchung in das Harry-Potter-Universum.