Was gibt es im Louvre Abu Dhabi zu sehen?

Was gibt es im Louvre Abu Dhabi zu sehen?

Der Louvre Abu Dhabi ist ein Kunst- und Antiquitätenmuseum auf Saadiyat Island ("Insel des Glücks"), Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate.

Es wurde am 8. November 2017 vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem Kronprinzen von Abu Dhabi, Mohammed bin Zayed Al Nahyan, eingeweiht, und am 11. November 2017 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Es ist dem französischen Louvre-Museum unterstellt und wurde von dem französischen Architekten Jean Nouvel entworfen.

Der Louvre Abu Dhabi ist das erste Museum in der Hauptstadt und der Region am Persischen Golf und das erste und einzige französische Museum, das im Ausland gegründet wurde.

Louvre Abu Dhabi

From 15.84 € (or £13.78)

From £13.78 (or 15.84 €)

werbung

Geschichte des Louvre Abu Dhabi

Eingang zum Louvre Abu Dhabi Museum

Das Projekt

Das Louvre Abu Dhabi Museum ist Teil eines Kulturviertels, das derzeit auf Saadiyat Island gebaut wird, wo es neben 3 anderen Museen (noch im Bau) stehen wird, darunter das Guggenheim Abu Dhabi, die 2026 eröffnet werden soll - sowie eine Zweigstelle der New York University, ein Palast und Luxusresidenzen.

Als Teil dieses Projekts wandte sich die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate an Frankreich für die Schaffung und Entwicklung eines universellen Museums.

Initiiert von Abdallah ben Zayed Al Nahyane, Minister für Kultur und Kommunikation, der "einen Louvre wie den Louvre in Paris wollte, mit Akten, Christussen, jüdischen Künstlern, persischen Miniaturen, all diesen Meisterwerken, die es gibt die Bewunderung der Welt. ". Das Projekt wurde dann vom Emir Khalifa bin Zayed Al Nahyan und Kronprinz Mohammed bin Zayed Al Nahyan vorgestellt und genehmigt, teilweise aus geopolitischem Interesse.

Im Juni 2005 begannen Gespräche zwischen dem Emirat und Henri Loyrette, dem Direktor des Louvre, der dem Projekt zunächst widerstrebte, dann mit Philippe Douste-Blazy, Minister für Auswärtige Angelegenheiten in der Regierung von Dominique de Villepin.

Eine kulturelle Partnerschaft

Der Louvre Abu Dhabi wurde schließlich nach einem zwischenstaatlichen Abkommen zwischen Frankreich und dem Emirat Abu Dhabi geschaffen, das von Präsident Jacques Chirac (einige Monate vor dem Ende des seinem Mandat) und gemeinsam unterzeichnet vom Kulturminister Renaud Donnedieu de Vabres und Sultan ben Tahnoun Al Nahyane am 6. März 2007 für einen Zeitraum von 30 Jahren.

Verantwortlich für eine beratende Mission in den Bereichen Design und Bau des Gebäudes, aber auch für die Entwicklung des wissenschaftlichen und kulturellen Projekts des Museums, engagiert sich Frankreich - seit der Eröffnung des Museums und für die kommenden Jahre :

  • Werke aus den Sammlungen seiner Museen zu verleihen,
  • Um 4 Ausstellungen pro Jahr anzubieten,
  • um dem Louvre Abu Dhabi Museum beim Aufbau einer eigenen Sammlung zu helfen (die die Leihgaben französischer Museen ersetzen soll).

Im Gegenzug haben die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) zugesagt, über einen Zeitraum von 30 Jahren 965 Millionen Euro zu zahlen, die dem französischen Louvre-Museum und anderen Partnermuseen der Operation zugute kommen.

Diese Partnerschaft wurde 2013 vom französischen Präsidenten François Hollande und Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan erneuert.

Im Jahr 2021 wurde das zwischenstaatliche Abkommen um 10 Jahre bis 2047 verlängert. Aus diesem Anlass hat sich das französische Louvre-Museum bereit erklärt, 4 seiner emblematischen Werke auszuleihen.

Zur Umsetzung dieses kulturellen Kooperationsabkommens hat Frankreich eine spezifische Struktur geschaffen: Agence France-Muséums - an der 12 der wichtigsten französischen Kultureinrichtungen Anteilseigner sind.

Sein Aufbau

Das Architekturprojekt des Louvre Abu Dhabi wurde Jean Nouvel anvertraut, dem Designer des Quai Branly Museum.

Baustelle des Museums Louvre Abu Dhabi

Das Museum erstreckt sich über 24.000 ㎡ und wird von einer durchbrochenen Kuppel mit 180 Metern Durchmesser überragt - entworfen von Ateliers Jean Nouvel in Paris. Es ist eine echte "schwimmende Stadt", die sich der Kultur widmet und als Mikrostadt mit Gassen, Kanälen und Pavillons konzipiert ist.

Laut Jean Nouvel bildet seine Kuppel - bestehend aus 7.850 Sternen aus Aluminium und Edelstahl, die natürliches Licht hereinlassen - "einen Lichtregen, der direkt von Palmenhainen und arabischen Souks inspiriert ist".

Innenraum des Louvre Abu Dhabi Museum

Die Gründungsarbeiten des Museums - die Ende August 2010 abgeschlossen wurden - wurden der deutschen Firma Bauer International anvertraut und erforderten 5 Monate Bauzeit und das Setzen von 4.536 Pfählen. Das britische Ingenieurbüro Buro Happold sorgte für die Wasserdichtigkeit des auf einer Insel errichteten Museums.

Seine Einweihung und Eröffnung

Ursprünglich für 2015 geplant, wurde das Museum Louvre Abu Dhabi nach seiner offiziellen Einweihung, bei der der französische Präsident Emmanuel Macron anwesend war, schließlich am 11. November 2017 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. strong> und 400 weiteren Gästen, darunter Mohammed VI, der König von Marokko, und Ashraf Ghani, der afghanische Präsident – 8. November 2017.

Es folgte eine Woche voller Feierlichkeiten und Debatten - die mit einer Show mit dem Titel "Vives Réflexions" begann, einer von der Groupe F konzipierten audiovisuellen Performance - mit den Direktoren der Museen aus aller Welt.

Besuchen Sie den Louvre Abu Dhabi

Der Louvre Abu Dhabi zeigt die Geschichte der menschlichen Kreativität, die Kulturen, Zivilisationen, Epochen und Geografien überschreitet.

Die Sammlung des Museums vereint Weltklasse-Meisterwerke und Artefakte, die von archäologischen Stücken und dekorativer Kunst bis hin zu neoklassizistischen Skulpturen, Gemälden moderner Meister und zeitgenössischen Aufträgen reichen.

Das Museum hat eine Fläche von 6.400 ㎡ für Dauerausstellungen und 2.000 ㎡ für Wechselausstellungen. Es besteht aus 23 Galerien, von denen 12 Dauerausstellungen gewidmet sind.

Dauerausstellungen

Die 12 permanenten Galerien des Louvre Abu Dhabi Museum erzählen die chronologische Geschichte der menschlichen Kreativität, die die gemeinsamen Ideen und Probleme untersucht, die die gemeinsame Menschheit seit prähistorischen Zeiten bis heute definiert haben.

Die wachsende ständige Sammlung des Museums umfasst ungefähr 600 Werke von der Antike bis zum 21. Jahrhundert aus der ganzen Welt – zu den berühmtesten Werken des Museums gehören: die Venus von Milo, der Hammurabi-Kodex, die Gemälde von Mona Lisa und Vermeer.

Der Denker von Auguste Rodin – Werk ausgestellt im Louvre Abu Dhabi

Das Louvre Abu Dhabi Museum ist in 4 Flügel unterteilt:

  • Flügel 1:
    • Galerie 1: "Erste Dörfer - Gedächtnis der Zeichen"
    • Galerie 2: "Erste Großmächte"
    • Galerie 3: "Zivilisationen und Imperien"
  • Flügel 2:
    • Galerie 4: "Weltreligionen"
    • Galerie 5: "Asiatische Handelsrouten"
    • Galerie 6: "Vom Mittelmeer zum Atlantik"
  • Flügel 3:
    • Schnittpunkt: "Kosmographie"
    • Galerie 7: "Den Staat denken"
    • Galerie 8: "Erste Globalisierung"
    • Galerie 9: "Eine neue Art zu leben"
  • Flügel 4:
    • Galerie 10: "Eine moderne Welt? »
    • Galerie 11: "Modernität in Frage"
    • Galerie 12: "Epilog - Für die Luft" ("Nichts als Luft" auf Französisch)

Jeder dieser Flügel verfügt über eine Sammlung einzigartiger Kunstwerke.

Laokoon-Gruppe – ausgestellte Arbeiten im Louvre Abu Dhabi Museum

Dank Leihgaben seiner internationalen Partner (darunter das Musée du Louvre Paris) gibt es für Besucher immer neue Werke zu entdecken!

Das Louvre Abu Dhabi Museum begann Anfang 2009 mit dem Erwerb von Werken für seine ständige Sammlung. Im Jahr 2020 fügte es seiner Sammlung 27 neue Werke hinzu (2 Bronzen von Auguste Rodin, 25 japanische Drucke aus dem 18. und 19. Jahrhundert, ein Meisterwerk von Chagall und 2 Gemälde von Georges de La Tour) und erhielt vom Centre Pompidou 18 Werke als Leihgabe (darunter L'Algérienne, Porträt von Matisse 1901).

Wechselausstellungen

Das Louvre Abu Dhabi Museum präsentiert jedes Jahr 4 große Sonderausstellungen, die in Zusammenarbeit mit seinen angesehenen französischen Museumspartnern erstellt werden und permanente Leihgaben aus ihren Sammlungen zeigen.

Inspiriert von der universellen Herangehensweise des Louvre Abu Dhabi an die Geschichte der Menschheit sind diese vorübergehenden Ausstellungen nach Jahreszeiten und nach Themen organisiert, die Kulturen und Zivilisationen auf der ganzen Welt gemeinsam sind. :

  • Von 18. November 2022 bis 19. Februar 2023: "Art Here 2021 Richard Mille Art Prize"
  • 12. Oktober 2022 bis 5. Februar 2023: "Impressionismus: Moderne in Bewegung"
  • 20. April bis 24. Juli 2022: "Papiergeschichten"
  • Vom 26. Januar bis 4. Juni 2022: "Versailles und die Welt"
  • Von 18. November 2021 bis 27. März 2022: "Art Here 2021 Richard Mille Art Prize"
  • 6. Oktober 2021 bis 12. Februar 2022: "Der Drache und der Phönix: Jahrhunderte des Austauschs zwischen China und der islamischen Welt"
  • 17. Februar bis 12. Juni 2021: „Abstraktion und Kalligrafie – Wege einer universellen Sprache"
  • Vom 1. Juli bis 18. Oktober 2020: "Furûsiyya: Die Kunst der Ritterlichkeit zwischen Ost und West"
  • 30. Oktober 2019 bis 18. Februar 2020: „Zehntausend Jahre Luxus"
  • 18. September bis 7. Dezember 2019: "Rendezvous in Paris: Picasso, Chagall, Modigliani & Cie (1900 - 1939)"
  • 25. April bis 13. Juli 2019: "Photographs: A First World Album"
  • 14. Februar bis 18. Mai 2019: „Rembrandt, Vermeer und das Goldene Zeitalter der Niederlande"
  • 8. November 2018 bis 16. Februar 2019: "Roads of Arabia: Archaeological Treasures of Saudi Arabia"
  • 6. September bis 8. Dezember 2018: „Japanese Affinities: Towards Modern Decor"
  • 23. März bis 2. Juni 2018: "Die Welt in Sphären"
  • Von 21. Dezember 2017 bis 26. August 2018: "Co-Lab: Zeitgenössische Kunst und Know-how"
  • Von 21. Dezember 2017 bis 7. April 2018: „Von einem Louvre zum anderen – Eröffne ein Museum für alle"

Das Kindermuseum

Das Louvre Abu Dhabi Children's Museum ist für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren gedacht:

  • Vom 18. Juni 2021 bis Mai 2023: "Emotionen! Das neue Art'Aventure"
  • 9. Juli 2019 bis 31. Mai 2020: „Abenteuer im Kostüm"
  • Vom 6. September 2018 bis 9. Juni 2019: „Tiere, zwischen Realität und Vorstellung"
  • 11. November 2017 bis 16. August 2018: „Die Reise der Formen und Farben"

Kinder müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

Louvre Abu Dhabi-Tickets

Erhalten Sie den besten Preis, indem Sie Ihre Louvre Abu Dhabi-Tickets bei einem unserer Partner kaufen:

Louvre Abu Dhabi

From 15.84 € (or £13.78)

From £13.78 (or 15.84 €)

werbung

Der Eintritt ist frei für Kinder unter 12 Jahren.

Um von den besten Preisen zu profitieren und Warteschlangen zu vermeiden, wird empfohlen, Ihre Tickets im Voraus im Internet zu kaufen.

Öffnungszeiten

Der Louvre Abu Dhabi ist ganzjährig geöffnet:

  • Dienstag bis Sonntag: 10:00 bis 18:30 Uhr

Der Louvre Abu Dhabi ist montags geschlossen.

Anreise zum Louvre Abu Dhabi

Der Louvre Abu Dhabi befindet sich auf Saadiyat Island, einer künstlichen Insel vor der Küste der Hauptstadt Abu Dhabi.

Adresse: Saadiyat, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

Himmelsansicht des Museums Louvre Abu Dhabi

Um dorthin zu gelangen, 4 Möglichkeiten:

  • Auto:
    • Aus der Innenstadt von Abu Dhabi: Von Port Zayed (Mena Zayed) folgen Sie der Richtung Yas Island, dann nehmen Sie die Sheikh Khalifa Bridge nach Saadiyat Island. Folgen Sie auf dem Sheikh Khalifa Highway (E12) den Schildern zum Cultural District und dann zum Louvre Abu Dhabi. Nehmen Sie die erste Ausfahrt nach der Brücke.
    • Von Dubai oder Abu Dhabi: Nehmen Sie von der E11 Abu Dhabi - Dubai Road die Ausfahrt Saadiyat Island/Yas Island und fahren Sie weiter auf dem Sheikh Khalifa Highway (E12), dann überqueren Sie Yas Autobahn zum Kulturviertel/Louvre Abu Dhabi. Folgen Sie den Schildern zum Louvre Abu Dhabi.
  • Bus: Linie 94 bis zur Haltestelle "Louvre Abu Dhabi" (Insel Saadiyat).
  • Taxi: Eine Ausstiegsstelle befindet sich am Haupteingang des Museums.
  • Cultural Express Shuttle: kostenloser Shuttle zwischen Dubai und Abu Dhabi – Abfahrt vom Sheraton Mall of the Emirates Hotel in Dubai um 9:00 Uhr und Rückfahrt vom Louvre Abu Dhabi um 18:35 Uhr
  • Sei pünktlich, denn die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

In der Nähe

Nutzen Sie Ihren Aufenthalt im Louvre Abu Dhabi, um Folgendes zu besuchen:

  • Der Ferrari World Abu Dhabi Park: der weltweit erste und einzige Ferrari-Themenpark - der perfekte Ort für Enthusiasten des Motorsports!
  • Der Yas Marina Circuit: einer der schönsten Formel-1-Strecken der Welt und Austragungsort vieler Veranstaltungen wie dem Emirates Grand Prix United, the Abu Dhabi Karting Challenge, der Yas V8 400 und der Yas Drag Battle.
  • Der Wasserpark Yas Waterworld: ein Indoor-Wasserpark mit mehr als 40 Attraktionen, von denen einige weltweit einzigartig sind.
  • Der Vergnügungspark Warner Bros. World Abu Dhabi: Ein Themenpark, der in sechs Themenbereiche unterteilt ist, die vom Warner Bros.-Universum inspiriert sind. : Cartoon Junction, Bedrock, Dynamite Gulch, Metropolis, Gotham City und Warner Bros. Plaza.
  • Der Emirates Park Zoo: ein Zoo, in dem Sie über 1.800 Tiere aus über 250 verschiedenen Arten sehen können – darunter Löwen, Tiger, Giraffen, Elefanten und Nashörner.