Was gibt es in Shakespeares Globe Theatre zu sehen?

Was gibt es in Shakespeares Globe Theatre zu sehen?

Mythisches Theater aus der elisabethanischen Ära, The Shakespeare's Globe Theatre ist ein Open-Air-Theater, das dem Werk eines der größten britischen Dichter und Dramatiker gewidmet ist: William Shakespeare, berühmt für seine vielen Werke, die im Laufe der Zeit und Epochen überlebt haben (Romeo und Julia, Hamlet, Othello, Julius Caesar, Macbeth, Ein Sommernachtstraum usw.).

Geschichte des Shakespeare's Globe Theatre

Das Shakespeare's Globe Theatre liegt weniger als 200 Meter vom ursprünglichen Standort entfernt und ist eine getreue Nachbildung des Originaltheaters, das 1599 für die Theatergruppe von William Shakespeare erbaut wurde ( die "Lord Chamberlain's Men").

Zu Shakespeares Zeiten (Ende des 16.. Jahrhunderts) befanden sich Theater in den Vororten der Städte, oft in der Nähe von Bordellen. Bevor das Theater 1599 gebaut wurde, trat in Southwark Shakespeares Truppe in Shoreditch auf.

Während der Theateraufführungen standen die ärmsten Zuschauer in der Box, während die bessergestellten Klassen auf den Tribünen rund um die Bühne auf Bänken sitzen konnten.

Ein über der Bühne installierter Balkon ermöglichte es beispielsweise, die berühmte Balkonszene in Romeo und Julia zu spielen.

Das Feuer im Shakespeare's Globe Theatre

Im Jahr 1613 (Anfang des 17.. Jahrhunderts) fing während einer Aufführung von Shakespeares Stück "Henry." ein Feuer - ausgelöst durch das Abfeuern einer Theaterkanone - auf dem Strohdach und den Holzbalken VIII", und das gesamte Theater wurde zerstört.

Ein neues Theater (mit Ziegeldach) wurde im folgenden Jahr, 1614, auf demselben Grundstück wieder aufgebaut. Shakespeares Truppe setzte ihre Auftritte bis 1642 fort, bevor sie von den Geistlichen und den Puritanern von Cromwell für ungesund, unmoralisch und sogar gefährlich gehalten wurden.

Am Ende der Monarchie und der Gründung der ersten Republik erklärte das Parlament die Schließung aller Theater der Stadt.

Das Shakespeare's Globe Theatre wurde 1644 abgerissen. An seiner Stelle wurde Wohnraum gebaut.

Das Shakespeare's Globe Theatre heute

1949 stellte der Schauspieler, Regisseur und Produzent Sam Wanamaker mit Enttäuschung fest, dass die einzige verbliebene Erinnerung an das Theater eine Gedenktafel zu Ehren von William Shakespeare war. Er begann, Gelder für den Wiederaufbau des Theaters zu sammeln, der 1970 begann und 1977 endete.

Das Shakespeare's Globe Theatre - wie wir es heute kennen - wurde 1997, vier Jahre nach dem Tod von Sam Wanamaker (1919-1993), offiziell eröffnet.

Dieses neue Shakespeare's Globe Theatre wurde mit den gleichen Materialien (Ziegel und Eichen- und Weidenholz) und Konstruktionsmethoden wie das allererste Theater gebaut. Die Balken sind nicht mit Nägeln, sondern mit Dübeln verbunden, und die Wände sind eine Mischung aus Sand, Ziegenhaar und Kalk. Das Dach des Theaters ist jetzt mit einem Brandschutzsystem ausgestattet.

Besuchen Sie das Shakespeare's Globe Theatre

Eingang zum William Shakespeare gewidmeten Globe Theatre in London

Wie zu Shakespeares Zeiten finden im Shakespeare's Globe Theatre zwischen Mai und Oktober Stücke statt.

Es ist aber auch möglich, an einer geführten Tour durch das Theater teilzunehmen: Sie entdecken die Bühne und ihre geheimen Luken, aus denen Shakespeares Charaktere hervorgegangen sind, oder die Tribünen, die in verschiedene Zonen unterteilt sind, die dem sozialen Bereich entsprechen Klassen, zu denen die Zuschauer in der Vergangenheit gehörten.

Die Theaterstücke

Das Shakespeare's Globe Theatre ist nicht nur ein Museum, sondern auch ein Arbeitstheater.

Seine Theateraufführungen sollen so nah wie möglich an Theaterstücken zu Shakespeares Zeit sein. Sie finden tagsüber ohne Ton und Licht statt und die Musik wird live auf der Bühne mit den gleichen Instrumenten wie damals gespielt.

Im Gegensatz zu Shakespeares Zeiten ist es jetzt verboten, zu rauchen, Karten zu spielen oder Geld zu wetten!

Geführte Touren

Die verschiedenen Führungen durch das Shakespeare's Globe Theatre werden von einem fachkundigen Reiseleiter in englischer Sprache* geleitet und sind für jedes Alter geeignet.

Sie finden fast täglich außerhalb der Aufführungen statt:

  1. Shakespeare's Globe Theatre Tour

Die Tour beginnt außerhalb des Gebäudes mit dem London von einst, den Bräuchen und Traditionen des elisabethanischen Englands, dem Bau des Theaters und historischen Anekdoten. Dann geht es im Inneren des Theaters weiter, wo Sie mehr über die Entwicklung eines Theaterstücks im 16. Jahrhundert erfahren können: den Eingang der Schauspieler von der Rückseite des Theaters. Bühne, Spezialeffekte machen usw.

Geführte Tour durch Shakespeares Globus

From 19.76€ (or £17)

From £17 (or 19.76€)

Der Besuch ist interaktiv und die Guides sind leidenschaftlich... und faszinierend!

Die Führung dauert 50 Minuten.

Bringen Sie bei Bedarf einen Regenschirm und warme Kleidung mit, das Theater ist Open-Air und Führungen finden wetterunabhängig statt!

  1. Sam Wanamaker Playhouse Tour: Diese Führung wird derzeit nicht mehr angeboten.
  2. Shakespeares Southwark Tour: Diese Führung wird derzeit nicht mehr angeboten.

* Papierhandbücher sind in 15 weiteren Sprachen verfügbar.

Dauerausstellung

Die Dauerausstellung des Shakespeare's Globe Theatre zeichnet die Geschichte des Theaters nach - von seiner Errichtung bis heute - anhand von Accessoires, Instrumenten und Bühnenkostümen der Schauspieler der großen Elisabethanischen Ära.

Es ermöglicht Ihnen, in die Zeit zurückzugehen und ein wenig mehr über den Charakter von William Shakespeare zu erfahren.

Souvenirladen

Das Shakespeare's Globe Theatre verfügt über einen Souvenirshop, der nur für Theaterbesucher zugänglich ist und verschiedene Theaterartikel anbietet: Bücher, Dekorationsgegenstände usw.

Bar-Restaurant

Das Shakespeare's Globe Theatre verfügt über ein Bar-Restaurant auf 2 Etagen: das Swan Bar & Restaurant.

Erreichbar vom Theater oder von Bankside, ist es montags bis freitags von 11:30 bis 23:00 Uhr und am Wochenende von 10:30 bis 23:00 Uhr geöffnet. Es bietet moderne, saisonale britische Gerichte und einen atemberaubenden Blick auf die Themse und St. Paul's Cathedral.

Es ist auch möglich, Ihren Besuch im Shakespeare's Globe Theatre mit einer Reservierung für einen Afternoon Tea - zum Thema von Shakespeares großartigem Werk "The Dream of 'a summer night'" - im Swan Bar & Restaurant (Auswahl an herzhaften und süßen Speisen, begleitet von den traditionellen Scones und einer Auswahl an Tees).

Zugänglichkeit

Der Theatereingang, einige Sitzplätze sowie die Theatertoiletten sind rollstuhlgerecht.

Einige Aufführungen und Führungen sind für taube oder schwerhörige und blinde oder sehbehinderte Personen geeignet.

Tickets für Shakespeares Globe Theatre

Nutzen Sie den besten Preis, indem Sie Ihre Shakespeare's Globe Theatre-Tickets bei einem unserer Partner kaufen:

Geführte Tour durch Shakespeares Globus

From 19.76€ (or £17)

From £17 (or 19.76€)

Der Theaterbesuch beinhaltet die Führung sowie den Zugang zur Dauerausstellung.

Da das Shakespeare's Globe Theatre bei Touristen sehr beliebt ist, kann die Schlange an der Abendkasse sehr lang sein - es empfiehlt sich daher Tickets im Voraus online zu buchen.

Der Eintritt in Shakespeares Globe Theatre ist im London Pass und im London Explorer Pass.

Öffnungszeiten von Shakespeares Globe Theatre

Das Shakespeare's Globe Theatre ist ganzjährig geöffnet:

  • Von März bis Oktober:
    • Ausstellung und Führungen:
      • Montag, 9 bis 17 Uhr
      • Dienstag bis Samstag 9 bis 12 Uhr
      • Sonntag von 9 bis 11 Uhr
    • Kassa: täglich von 10 bis 18 Uhr und vor jeder Veranstaltung
    • Schwan Bar & Restaurant:
      • Montag bis Samstag, 10.30 bis 12.00 Uhr
      • Sonntag, 10:30 bis 20:00 Uhr
      • Nachmittagstee ab 14:00 Uhr bis 15 Uhr täglich (außer an Feiertagen)
  • Von November bis Februar:
    • Montag bis Sonntag 9:00 bis 16:30 Uhr

Gehen Sie zum Shakespeare's Globe Theatre

Das Shakespeare's Globe Theatre befindet sich am Südufer der Themse im Kulturviertel Bankside, in der Nähe derTate Modern, dem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst Londons.

Adresse: 21 Neu Globe Walk, Bankside, SE1 9DT, London

Um dorthin zu gelangen, 4 Optionen:

  • U-Bahn:
    • Circle Line und District Line - Haltestelle Blackfriars oder Mansion House
    • Nordlinie - Haltestelle London Bridge
    • Jubiläumslinie - Haltestelle Southwark oder London Bridge
    • Mittellinie - Haltestelle St. Pauls
  • Bus:
    • Linien 45, 63 und 100 zur Blackfriars Bridge
    • Linien 15 und 17 zur Cannon Street
    • Linien 11, 15, 17, 23, 23, 26 und 76 zum Mansion House
    • Linien 281 und RV1 bis Southwark Street
    • Linie 344 bis Southwark Bridge Road
  • Zug: Blackfriars, London Bridge, Cannon Street und Waterloo Stationen
  • Boot: Bankside Pier (Südufer)

Entlang der Themse (von Waterloo und von der Southwark Bridge) gibt es Wanderwege, die Ihnen auch Zugang zum Theater bieten. Die Fußgängerbrücke der Millenium Bridge ist 50 m vom Theater entfernt.

In der Nähe des Shakespeare's Globe Theatre

Nutzen Sie Ihren Besuch im Shakespeare's Globe Theatre, um Folgendes zu besuchen:

  • Die Millennium Bridge: 160 m (2 Minuten zu Fuß)
  • Bankside Gallery: 400 m (5 min Fußweg)
  • Tate Modern Art Gallery: 450 m (5 min Fußweg)
  • Bürgermarkt: 600 m (8 Gehminuten)
  • Blackfriars Bridge: 700 m (9 min Fußweg)
  • Kathedrale von Southwark: 800 m (10 Minuten zu Fuß)
  • Saint Paul's Cathedral: 800 m (10 min zu Fuß)
  • Das Alte Opernhaus Museum und Kräutergarret: 850 m (10 Minuten zu Fuß)
  • London Stock Exchange: 1 km (13 Minuten zu Fuß)
  • Herrenhaus: 1 km (13 min zu Fuß)
  • Die Aussicht von The Shard: 1 km (13 Minuten zu Fuß)
  • Das Denkmal für den Großen Brand von London: 1,1 km (14 Minuten zu Fuß)