Was gibt es in Windsor Castle zu sehen?

Was gibt es in Windsor Castle zu sehen?

Windsor Castle ist eine der offiziellen Residenzen von Königin Elisabeth II.. Sie verbringt dort die meisten Wochenenden, von März bis April, und eine Woche im Juni während des prestigeträchtigen Pferderennens Royal Ascot.

Es ist auch eine der wichtigsten Touristenattraktionen im Vereinigten Königreich.

Windsor Castle ist das größte und älteste bewohnte Schloss der Welt. Es ist seit 1000 Jahren die Residenz britischer Könige. Die St.-Georgs-Kapelle beherbergt den ältesten Ritterorden der Welt: den Hosenbandorden

Geschichte von Schloss Windsor

Windsor Castle liegt auf einem steilen Hügel mit Blick auf die Themse und ist ein mittelalterlicher Bau, der von William dem Eroberer im Jahr 1066 nach seiner Invasion in England initiiert wurde.

Im 11. Jahrhundert wählte Wilhelm der Eroberer dieses Land wegen seiner Nähe zu einem Wald (für die Jagd) und seiner strategischen Lage in Bezug auf die Stadt London.

Im 12. Jahrhundert, nach dem englischen Bürgerkrieg, wurde die Burg von König Heinrich II. vergrößert, der sie in einen Königspalast verwandelte.

Am 20. November 1992 zerstörte ein Feuer mehrere Räume, Decken und Dächer der privaten Kapelle von Königin Victoria: der Saint George's Chapel. 5 Jahre und die besten Handwerker Europas waren nötig, um es zu restaurieren.

Windsor Castle war die Heimat der Königin Elizabeth II, die immer noch mehrere Wochen im Jahr dort bleibt.

Besuchen Sie Schloss Windsor

Was den Buckingham Palace angeht, zeigt die Flagge, die auf dem Dach des Gebäudes weht, die Anwesenheit der Königin im Schloss an oder nicht:

  • Union Jack: Wenn die UK-Flagge über der Burg weht, bedeutet dies, dass die Königin nicht anwesend ist.
  • Royal Standard of United Kingdom: Wenn es die rot-blau-goldene Flagge ist, die die Symbole des Vereinigten Königreichs darstellt (die Harfe von Nordirland, der rote Löwe von Schottland und die 3 Goldenen Löwen von England) - die schwebt über der Burg bedeutet dies, dass die Königin anwesend ist.

Die Tour ist eine Einbahnstraße und Fotos und Videos sind verboten - außer im Innenhof und im Schlossgarten.

Um die Menschenmassen zu vermeiden, wählen Sie einen Besuchsplan am späten Vormittag (ca. 11:00 Uhr). Die geführte Tour (in Ihrem Ticket enthalten) beginnt alle 30 Minuten. Bereiten Sie sich auch darauf vor, am Eingang des Schlosses eine Sicherheitsprüfung zu bestehen.

Erlauben Sie zwischen 2 und 3 Stunden Besuch - und tragen Sie bequeme Schuhe, um zu Fuß zu gehen, da die Burg auf einem Hügel liegt und die Straße lang ist!

Straße zum Schloss Windsor

St.-Georgs-Kapelle

Auf dem Schlossgelände gelegen, gilt es als eines der schönsten kirchlichen Gebäude in England.

In der St. George's Chapel fanden viele fürstliche Hochzeiten statt, wie die Hochzeit von Prinz Charles und Camilla Parker Bowles im Jahr 2005 und in jüngerer Zeit Prinz Harry und Meghan Markle (Herzog und Herzogin von Sussex) am Samstag, 19. Mai 2018, in Anwesenheit von die Königin Elisabeth II. und mehrere andere Mitglieder der königlichen Familie.

Die St.-Georgs-Kapelle ist auch die Grabstätte von 10 britischen Herrschern, darunter Heinrich VIII., Jane Seymour und Charles I.

Die St.-Georgs-Kapelle ist an Gottesdiensttagen und sonntags für Besucher geschlossen, es sei denn, Sie möchten an einem der Gottesdienste teilnehmen.

Die Staatsgemächer

Die State Apartments sind die meistbesuchten Räume in Windsor Castle.

Dies sind die Räume, die von Mitgliedern der königlichen Familie bei offiziellen Veranstaltungen genutzt werden.

Diese Stücke wurden nach dem Brand von Schloss Windsor am 20. November 1992 restauriert, sie sind luxuriös eingerichtet und mit Kunstwerken aus der königlichen Sammlung verziert: Rembrandt, Rubens, Canaletto usw.

Bewahren Sie Ihre Eintrittskarte zum Schloss an einem sicheren Ort auf, Sie werden aufgefordert, die Prunkräume zu betreten.

Revierführung

Die Precincts Tour ist ein Spaziergang zur Entdeckung der Festung vor 900 Jahren, geführt von Palastwachen in typischen Kostümen der Zeit.

Die halbstaatlichen Räume

Die Semi-State Rooms sind die Zimmer, die für Gäste der königlichen Familie während offizieller Veranstaltungen reserviert sind.

Für George IV entworfen, sind sie genauso luxuriös eingerichtet wie die State Apartments und sind von Oktober bis März für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das Puppenhaus von Queen Mary

Das Puppenhaus von Queen Mary ist das berühmteste, schönste und größte Puppenhaus der Welt. 1920 für Queen Mary vom britischen Architekten Sir Edwin Lutyens erbaut.

Es ist eine perfekte Miniaturnachbildung eines Adelshauses (Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Schlafzimmer, Badezimmer, Keller mit Garage und Garten), auf mehreren Ebenen und ausgestattet mit Tausenden von gemachte Objekte von den größten Künstlern und Handwerkern.

Die Puppen, die König George VI. und Königin Elizabeth (1938) für ihre Töchter Prinzessin Elizabeth und Margaret Rose während eines Staatsbesuchs in Frankreich geschenkt wurden, sind mit ihrer gesamten Garderobe und ihrem Zubehör in Vitrinen ausgestellt.

Die Kleidung und Accessoires für die Puppen wurden von den größten Pariser Haute-Couture-Häusern der Zeit entworfen und hergestellt: Lanvin, Cartier, Hermès, Louis Vuitton usw.

Die Wachablösung

Die Wachablösung von Windsor Castle ist Teil der fünf Infanterieregimenter der Household Division und der beiden Kavallerieregimenter der Household Cavalry.

Zu den Klängen der Blaskapelle verlassen die Soldaten der New Guard zu Fuß die Victoria Barracks. Sie marschieren im Takt entlang der Sheet Street und High & Street – bis zur Kreuzung mit der Statue von Königin Victoria – bevor sie das Schloss betreten.

Statue von Königin Victoria auf Schloss Windsor

Am Ende der Zeremonie verlässt die alte Garde Windsor Castle, um sich den Victoria-Kasernen anzuschließen.

Der Wachwechsel auf Schloss Windsor ist dem im Buckingham Palace sehr ähnlich, aber viel weniger überfüllt.

Tage und Zeitplan

Von April bis Juli: täglich um 11 Uhr

Das restliche Jahr: jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag um 11 Uhr

Reiseroute

Von Victoria Barracks über die Sheet Street und High Street zum Innenhof von Windsor Castle.

Dauer

Etwa 45 Minuten

Preis

Nur für die Öffentlichkeit zugänglich mit einem Ticket für den Besuch von Windsor Castle.

Diese Veranstaltung findet seit 1660 statt.

Gärten

Die Gärten von Windsor Castle erstrecken sich über mehr als 5 Hektar rund um das Schloss.

Souvenirläden

Windsor Castle hat mehrere kleine Souvenirläden - nur für Besucher des Schlosses zugänglich - die Produkte mit dem Windsor-Wappen anbieten: Geschirr, Bettwäsche, Accessoires usw.

Tickets für Schloss Windsor

Nutzen Sie den besten Preis, indem Sie Ihre Tickets bei einem unserer Partner kaufen:

Windsor Castle

From 27.30€ (or £23.50)

From £23.50 (or 27.30€)

Der Ticketpreis beinhaltet eine Führung durch Schloss Windsor - sowie eine Multimedia-Tour.

Die Preise sind während der Schließzeiten der State Apartments niedriger.

Windsor Castle ist im London Pass enthalten.

Öffnungszeiten von Schloss Windsor

Im Gegensatz zum Buckingham Palace, der nur 2 Monate im Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich ist, ist es möglich, Windsor Castle das ganze Jahr über zu besuchen. Mehrere Wochen im Jahr wird das Schloss jedoch zur Residenz der königlichen Familie und schließt seine Pforten vollständig für die Öffentlichkeit. Zu bestimmten Zeiten sind auch die Prunkräume des Schlosses geschlossen.

Windsor Castle ist ganzjährig geöffnet, außer dienstags und mittwochs:

Monat Öffnungszeiten
Vom 1. März bis 31. Oktober Jeden Tag von 10 bis 17.15 Uhr (letzter Einlass um 16 Uhr)
Vom 3. Dezember bis 28. Februar Jeden Tag von 10 bis 16:15 Uhr. (letzter Einlass um 15 Uhr)
12. und 13. Juni und 25. und 26. Dezember Geschlossen

Die St.-Georgs-Kapelle ist montags, donnerstags, freitags und samstags von 10 bis 16:15 Uhr für Besucher geöffnet. (letzter Einlass um 16 Uhr).

Die Öffnungszeiten variieren je nach Tag und Jahreszeit. Es wird empfohlen, die Öffnungszeiten auf der offizielle Website von Windsor Castle.

Der Eingang zu den State Apartments schließt 30 Minuten nach der letzten Einlassstunde.

Wie viele Denkmäler, Museen und Attraktionen ist Windsor Castle am 25. und 26. Dezember geschlossen.

Anfahrt zum Schloss Windsor

Das Windsor Castle liegt in Windsor, Berkshire, westlich der englischen Hauptstadt.

Adresse: Windsor Castle, SL4 1NJ, Windsor, Berkshire.

Um dorthin zu gelangen, 3 Möglichkeiten:

  • Zug:
    • South West Trains: Abfahrt vom Bahnhof Waterloo zum Bahnhof Windsor (Endstation Windsor & Eton Riverside).
    • Erlauben Sie ungefähr 1 Stunde Fahrt.
    • First Great Western (Great Western Railway): Abfahrt von Paddington Station in Richtung Slough Station, für eine Verbindung mit einem anderen Zug in Richtung Windsor (Endstation Windsor & Eton Central).
    • Erlauben Sie ungefähr 35 Minuten Fahrt.
  • Bus: Linien 701 und 702 ab Victoria Station - Haltestelle Pfarrkirche neben Schloss Windsor.
  • Auto: Nehmen Sie die M4, dann die Ausfahrt 6 in Richtung M3 und schließlich die Ausfahrt 3.
  • Das Schloss hat keine keine Parkplätze, die Autooption ist nicht die empfehlenswerteste.

In der Nähe von Schloss Windsor

Nutzen Sie Ihren Besuch in Windsor Castle, um die Stadt Windsor zu besuchen:

  • Alexandra Gardens: großer Park am Ufer der Themse mit zahlreichen Aktivitäten (Riverway, Barry Avenue, Windsor).
  • St John the Baptist Church: kleine Kirche, 2 Gehminuten von Windsor Castle (High St, Windsor) entfernt.
  • LEGOLAND Windsor: offizieller Vergnügungspark der Marke LEGO
  • Statue von Königin Victoria: Statue von Königin Victoria am Eingang zum Schloss Windsor (Castle Hill, Windsor).
  • Royal Windsor Theatre: Theater zwischen Schloss Windsor und Themse. Es organisiert Aufführungen klassischer Werke, traditioneller Pantomimen und modernerer Werke (32 Thames St, Windsor).