Londoner Zoo: der 2020 Leitfaden

Soutenez AllTrippers 🤗 Cliquez ici !

Was gibt es im Londoner Zoo zu sehen?

Was gibt es im Londoner Zoo zu sehen?

Der Londoner Zoo (ZSL London Zoo) befindet sich im Zentrum von London im nördlichen Teil des Regent's Park. Dieser englische zoologische Park erstreckt sich über eine Fläche von 15 Hektar und beherbergt rund 20.000 Tiere, die mehr als 600 Arten angehören.

Es ist eine der meistbesuchten Attraktionen für Touristen, die nach London mit Kindern reisen - es zieht jedes Jahr mehrere Millionen Besucher an.

Kinderwagen sind erlaubt und können gemietet werden.

Die Geschichte des Londoner Zoos

Von der Zoological Society of London gegründet, war der Londoner Zoo (ZSL London Zoo) ursprünglich für die wissenschaftliche Untersuchung des Tierreichs gedacht.

Als es am 27. April 1828 eröffnet wurde, sammelte es Tiere aus der ehemaligen königlichen Menagerie des Tower of London: Löwen, Tiger, Bären und Elefanten aus Afrika und den Gebieten des ehemaligen britischen Kolonialstaates Reich.

Es öffnet sich dann in:

  • 1849: das erste Reptilienhaus
  • 1853: das erste öffentliche Aquarium
  • 1881: das erste Insektarium
  • 1938: der erste Streichelzoo

Hier befindet sich auch die größte Sammlung giftiger Schlangen und Reptilien Großbritanniens.

Heute nimmt der Londoner Zoo an einem Programm zur Erforschung und Erhaltung von Arten (Europäische Vereinigung der Zoos und Aquarien - EAZA) teil und beheimatet mehr als 100 gefährdete Arten.

Der Londoner Zoo ist einer der ältesten Zoos und der älteste aktive wissenschaftliche Zoo der Welt.

Besuchen Sie den Londoner Zoo

Die Hauptattraktionen im Londoner Zoo sind:

  • Das Land der Löwen: 3 Routen über mehr als 2.500 m² sowie interaktive Aktivitäten mit den Tierärzten des Zoos.
  • Das Reptilienhaus: Schlangen, Eidechsen, Frösche, Kröten und Krokodile!
  • Die berühmte Szene, in der Harry Potter seinen Cousin Dudley in ein Vivarium stößt, findet im Londoner Zoo statt! Eine informative Plakette zeigt an, wo es geschossen wurde.

  • Der Pinguinstrand: ein riesiger 1.200 m² großer Pool und Beobachtungsblasen, um sie unter Wasser schwimmen zu sehen!
  • Sie können auch zweimal am Tag an der Pinguinmahlzeit teilnehmen.

Der Pinguinstrand im Londoner Zoo

Sie werden aber auch auf Giraffen, Zebras, Flusspferde, Hyänen, Tiger, Spinnen, exotische Vögel, Insekten, Affen, Schmetterlinge, Schildkröten usw. stoßen.

Aufgrund ihres Platzbedarfs leben im Londoner Zoo keine großen Säugetiere wie Elefanten und Nashörner mehr. Sie wurden in den Whipsnade Zoo (ZSL Whipsnade Zoo) - Nordlondon übertragen.

Karte des Zoos

Karte des Londoner Zoos

Laden Sie die Karte herunter Parkplan vor Ihrem Besuch und planen Sie Ihre Route!

Planen Sie einen halbtägigen Besuch (ca. 4 Stunden), um die Hälfte des Zoos zu entdecken.

Restaurants

Der Londoner Zoo bietet 3 Restaurants:

  • The Terrace Restaurant: Große Auswahl an Gerichten mit regionalen und saisonalen Produkten. Es befindet sich neben dem Souvenirladen und dem Ausgang zum Zoo.
  • Dieses Restaurant bietet auch einen Panoramablick über den Londoner Zoo!

  • Animal Adventure Café: Getränke, Sandwiches und Delikatessen. Es befindet sich neben dem Kinderbereich.
  • Aquarium Kiosk: Getränke (kalt und heiß), Pasta und Delikatessen. Es befindet sich neben dem Aquarium.

Souvenirladen

Der Londoner Zoo verfügt über einen Souvenirladen - nur für Besucher des Zoos zugänglich - der Produkte zum Thema Tiere anbietet: Spielzeug, Kuscheltiere, Kleidung, Bücher usw.

Zugänglichkeit

Ein Großteil des Londoner Zoos ist für Rollstühle geeignet. Der Zoo verfügt auch über Toiletten und Parkplätze für Personen mit eingeschränkter Mobilität (PRM).

Rollstühle können ebenfalls gemietet werden (nach vorheriger Reservierung).

Schlafen Sie im Londoner Zoo

Seit 2016 ZSL London Zoo Lodges - in unmittelbarer Nähe des Landes der Löwen erbaut - ermöglicht es Ihnen, im Londoner Zoo zu übernachten.

Diese eindringliche Erfahrung ist zwischen Mai und Dezember möglich, ab £165 pro Person mit:

  • Abendessen
  • Frühstück
  • 3 Stunden exklusive Führung (außerhalb der Öffnungszeiten des Zoos)
  • 2 Tage freier Eintritt ins Museum (vor oder nach Ihrer Nacht)

Preise für den Londoner Zoo

#ticket#

Der Ticketpreis für den Londoner Zoo beinhaltet den Zugang zu den meisten Shows und vorgeschlagenen Aktivitäten:

  • Erwachsener: ab £26
  • Kind im Alter von 3 bis 15 Jahren: ab £16.90
  • Kind unter 3 Jahren: frei
  • Senioren (über 60) und andere Sonderpreise: ab £23,40

Die Ticketpreise variieren je nach Wochentag und Saison um einige Pfund.

Der Eintritt ist mit dem London Pass frei.

Öffnungszeiten des Londoner Zoos

Der Londoner Zoo ist das ganze Jahr über geöffnet:

  • Von Anfang September bis Ende Oktober:
    • jeden Tag von 10 bis 17 Uhr
  • Von Ende Oktober bis Mitte Februar:
    • jeden Tag von 10 bis 16 Uhr
  • Von Mitte Februar bis Ende März:
    • jeden Tag von 10 bis 17 Uhr
  • Von Ende März bis Anfang September:
    • jeden Tag von 10 bis 18 Uhr

Die letzten Aufnahmen erfolgen 1 Stunde vor Schließung.

Wie viele Denkmäler, Museen und Sehenswürdigkeiten ist der Londoner Zoo am 25. Dezember geschlossen.

Anreise zum Londoner Zoo

Der Londoner Zoo befindet sich im nördlichen Teil des Regent's Park - in der Nähe der Stadt Camden - in NW1 4RY, London.

Um dorthin zu gelangen, 3 Optionen:

  • Metro:
    • Northern Line, Haltestelle Camden Town oder Chalk Farm.
    • Bakerloo, Circle, Metropolitan und Hammersmith & City Linien, Baker Street oder Queensway Haltestelle.
    • Bakerloo-Linie, Haltestelle Regent's Park.
  • Bus: Linien 88 oder 274, Haltestelle Prince Albert Road.
  • Touristenbusse:

In der Nähe des Londoner Zoos

Nutzen Sie Ihren Besuch im Londoner Zoo, um Folgendes zu besuchen:

  • Camden Town
  • Camden Market
  • Madame Tussauds Museum
  • Sherlock Holmes Museum
  • Primrose Hill
  • Regent's Park