Was gibt es im Buckingham Palace zu sehen?

Was gibt es im Buckingham Palace zu sehen?

Der in London gelegene Buckingham Palace ist die offizielle Residenz der britischen Souveräne.

Es ist auch eine der Haupttouristenattraktionen der Stadt.

Die Geschichte des Buckingham Palace

Der Buckingham Palace wurde 1703 für John Sheffield, Herzog von Buckingham und Normanby, erbaut und befindet sich ursprünglich in einem einfachen privaten Landhaus (Buckingham House).

1762 kaufte König George III es für seine Frau, Königin Charlotte.

Es wurde schließlich im 19. Jahrhundert für König George IV. erweitert - von den sehr berühmten Architekten John Nash und Edward Blore, die dem Hauptteil des Hauses drei Flügel hinzufügten.

1837 - als Königin Victoria den Thron bestieg - wurde der Buckingham Palace der offizielle Wohnsitz und Verwaltungssitz britischer Herrscher in London.

Derzeitige Bewohner des Palastes

Die Königin Elizabeth II und ihr Ehemann, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, leben in Privatwohnungen auf der Nordseite des Buckingham Palace.

Die Staatskammern im Hauptblock - im Westen - werden für offizielle Zeremonien genutzt.

Die Flagge, die auf dem Dach des Gebäudes weht zeigt an, ob die Königin im Palast anwesend ist oder nicht:

  • Union Jack: Wenn die britische Flagge über dem Palast flattert, bedeutet dies, dass die Königin nicht anwesend ist.
  • Der königliche Standard des Vereinigten Königreichs: Wenn es sich um die rote, blaue und goldene Flagge handelt, die die Symbole des Vereinigten Königreichs darstellt (die Harfe Nordirlands, der rote Löwe Schottlands und die 3) goldene Löwen von England) - was über dem Palast schwebt, bedeutet, dass die Königin anwesend ist.

Andere Mitglieder der königlichen Familie leben im Buckingham Palace - in Räumen in den oberen Etagen des Nord- und Ostflügels. Ein Großteil des Erdgeschosses sowie des Südflügels des Palastes wird von Mitarbeitern genutzt.

Besuchen Sie den Buckingham Palace

Audioguides sind kostenlos an der Besucherrezeption erhältlich.

Die Wohnungen der Königin: Die Prunkräume

Der Buckingham Palace hat über 600 Stücke - 19 davon sind für die Öffentlichkeit zugänglich :

  • The Grand Staircase: eine große Marmortreppe - dekoriert mit Porträts verschiedener Mitglieder der königlichen Familie.
  • The State dining Room: Der Speisesaal, den die Königin für offizielle Abendessen nutzt - mit seiner Sammlung von Sèvre-Porzellan.
  • The Picture Gallery: Ein 50 m langer Raum - entworfen vom Architekten John Nash für König George IV. - beherbergt berühmte Gemälde von Rembrandts, Rubens, Canaletto, Van Dicks, usw. - sowie ein riesiges Gemälde von Königin Victoria in Begleitung ihres Mannes und fünf ihrer Kinder
  • The Green Drawing Room: Dieser Raum bringt Gäste und offizielle Besucher zusammen, bevor er empfangen und der Königin präsentiert wird.
  • The Throne Room: Dieser Raum wird für Investiturzeremonien oder königliche Empfänge verwendet und dient auch als Kulisse für offizielle Fotos der königlichen Familie. Es bietet auch Zugang zum berühmten Balkon des Buckingham Palace.
  • Die privaten Gärten der Königin: 160 Hektar, mehr als 350 Arten wilder Blumen und ein herrlicher Blick auf die Westfassade des Palastes und seinen berühmten See.
  • The Garden café: Diese kleine Cafeteria befindet sich im Innenhof im hinteren Teil des Palastes und bietet kalte Getränke, Gebäck und Tee.

Gewähren Sie mindestens 2 Stunden Besuch für die 19 öffentlich zugänglichen Räume - und 2 zusätzliche Stunden für die Gärten und die Umgebung des Palastes.

Sicherheitskontrollen am Eingang des Gebäudes ähneln denen am Flughafen.

Im Gegensatz zu Kensington Palace ist die Tour in eine Richtung und Fotos und Videos sind verboten - außer in den Palastgärten.

Temporäre Ausstellungen

Der Buckingham Palace bietet jedes Jahr zur Eröffnung im Sommer eine neue temporäre Ausstellung an:

  • 2015 - A Royal Welcome at Buckingham Palace: Blick hinter die Kulissen der Vorbereitungen für Staatsbesuche und andere formelle Anlässe: Zubereitung von Gerichten in der königlichen Küche, Auswahl von Gerichten aus Porzellan usw..
  • 2016 - Fashioning a Reign: 90 Years of Style de The Queen’s Wardrobe: Präsentation der Garderobe, die die Königin während ihrer Regierungszeit getragen hat und die von britischen Designern hergestellt wurde.
  • 2017 - Royal Gifts: Präsentation der offiziellen Geschenke, die der Königin in den letzten 65 Jahren gegeben wurden.
  • 2018: Feier des 70. Geburtstages des Prinzen von Wales.
  • 2019: Feier des 200. Geburtstages von Königin Victoria.

Im Jahr 2020 wurde die Sommereröffnung des Buckingham Palace aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.

Der Buckingham Palace Shop

Der Buckingham Palace Shop (The Buckingham Palace Shop) bietet viele Produkte (Schmuck, Geschirr, Kleidung, Bücher usw.) mit Emblemen der britischen Monarchie.

Die meisten zum Verkauf stehenden Produkte sind von Kunstwerken aus der Royal Collection inspiriert.

Die Wachablösung im Buckingham Palace

Die Wachablösung (Changing the Guard oder Mounting Guards) ist die eine der bekanntesten Touristenattraktionen Londons. Es findet am Haupteingang des Buckingham Palace jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag um 11:30 Uhr statt.

Diese Zeremonie hat eine über 1000-jährige Tradition.

Öffnungszeiten für den Buckingham Palace

Im 2021 wird der Palast vom 24. Juli bis 4. Oktober seine Türen öffnen.

Jeden Sommer lässt sich die Königin Elizabeth II für ungefähr 9 Wochen - zwischen Juli und Oktober. In dieser Zeit öffnet der Buckingham Palace seine Türen für die Öffentlichkeit.

Tickets sind nur an dem auf dem Ticket angegebenen Datum und der Uhrzeit gültig.

Im Gegensatz zum Buckingham Palace ist der Kensington Palace das ganze Jahr über geöffnet!

Buckingham Palace Preise

Der Ticketpreis beinhaltet einen geführten Rundgang durch die Umgebung von Buckingham Palace und offene Räume für die Öffentlichkeit sowie den Zugang zur jährlichen temporären Ausstellung:

  • Erwachsener: £55
  • Kind (5-14): £50
  • Kind (unter 4): kostenlos

Sie können den Palast auch frei besuchen - ohne Führer:

  • Erwachsener: £26.50
  • Senior (über 60) und Student: £24
  • Kind (unter 17) und Behinderte: £14,50
  • Kind (unter 5): kostenlos
  • Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder unter 17 Jahren): £67,50

Tickets können auf der offiziellen Website des Royal Collection Trust gebucht werden.

Anreise zum Buckingham Palace

Der Buckingham Palace befindet sich zwischen den Royal Parks St. James's Park und Green Park in SW1A 1AA, London.

Um dorthin zu gelangen, haben Sie 3 Optionen:

  • Zug: Bahnhof Victoria.
  • Metro:
    • Jubiläums-, Piccadilly und Victoria-Linien - stoppen Sie Green Park.
    • Piccadilly-Linie - Halten Sie Hyde Park Corner an.
    • Kreis, Distrikt und Victoria-Linien - halten Sie Victoria Station an.
  • Bus: Linien 11, 211, C1 und C10 - Haltestelle Buckingham Palace Road.

In der Nähe des Buckingham Palace

Nutzen Sie Ihren Besuch im Buckingham Palace, um Folgendes zu besuchen:

  • Westminster Abbey
  • Grüner Park
  • Westminster Palace
  • Piccadilly Circus
  • Queen Victoria Memorial
  • St. James's Park
  • Victoria Station