Theresienstädter Gedenkstätten-Tour mit Transport von Prag

Denkmäler

No review yet
Siehe Tickets

Im Ticket inbegriffen

  • Eintrittskarte für die Kleine Festung Theresienstadt *Bustransfer vom Prager Křižovnické-Platz zurück nach Theresienstadt *Reiseleiter

Nicht im Ticket enthalten

  • Getränke

Wo kaufen Sie Ihre Tickets?

Ab

49 € / p.

Mehr Informationen

Von 1940 bis 1945 diente die Kleine Festung in Theresienstadt als Gefängnis der Prager Gestapo. Die Stadt, etwa 90 Meilen nördlich von Prag, wurde von den Nazis in Theresienstadt umbenannt und wurde zu einem Ort der Verfolgung für die tschechische Nation sowie zu einem Transportort für Lager im Osten. Die Nazis schickten am 24. November und 4. Dezember 1941 etwa 1 300 jüdische Männer nach Theresienstadt. Diese Arbeiter bildeten das Aufbaukommando, das im Lager später als AK1 und AK2 bezeichnet wurde. Diese Männer wurden entsandt, um die Garnisonsstadt von einem Wohnort für 7.000 Menschen in ein Konzentrationslager für bis zu 60.000 Menschen zu verwandeln. Im Jahr 1994 wurde hier eine neue Dauerausstellung eröffnet, die sich mit der Geschichte des politischen Gefängnisses befasst.

Sofortige Ticketzustellung 
Duration: 4h30min
Smartphone-Tickets akzeptiert 

Anfahrt?

Malá pevnost

Malá pevnost, 411 55